'......

Von Peter Helmes*)

Die Ökumene funktioniert – aber ganz anders

Welch´ eine heuchlerische Veranstaltung! Der Evangelischer Kirchentag legt (selbstverständlich) eine Schweigeminute für die Flüchtlinge ein, die auf der Flucht um‘ s Leben gekommen sind.

Auf die naheliegende Idee – und eine brandaktuelle dazu – der Opfer des radikalen Islam in Manchester und aller anderen Menschen, die von islamistischen Terroristen getötet worden sind, zu gedenken, kommt der Kirchentag (ebenso selbstverständlich) nicht.

Was für eine heuchlerische Veranstaltung dieser Kirchentag!

.....'

 

Quelle:

 

siehe dazu auch:

siehe dazu allerdings auch:

Bewegende Worte des früheren US-Präsidenten Obama, des Erzbischofs von Canterbury und der Kanzlerin auf dem Kirchentag in Berlin, gerichtet an die Menschen in Manchester.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren