'..........

Zum Thema paßt das Buch von Thorsten Schulte "Fremdbestimmt".

Das Buch läßt unser offizielles Geschichtswissen zusammenbrechen.

Und es ist alles durch Dokumente belegt.

...........'

Quelle:


Siehe dazu auch:

 

Das neue Buch von Thorsten Schulte ist nicht irgendein Buch. Es ist ein Buch, dass den Leser mit auf die Reise nimmt. Eine Reise in die Vergangenheit. Wer es liest, wird es am liebsten gleich wieder in die Ecke legen, denn es reißt Denkverbote ein.

Wir tauchen in diesem Interview in die Geschichte ein, um die Gegenwart zu verstehen. Wie entstehen Kriege? Wer finanziert diese? Wieso kommt es zu Kriegen? Wer lügt? Warum ist man fremdbestimmt? Was macht die Propaganda der etablierten Medien aus uns und unserer Denkweise?

Wir haben uns mit Thorsten Schulte getroffen, um all diese Fragen in einem gemeinsamen Gespräch zu diskutieren.

Immer mehr Menschen fühlen, dass die Zukunft Deutschlands und Europas in Gefahr ist, verstehen jedoch noch nicht die Ursachen. Deshalb muss das ganze Ausmaß von Täuschung und Fremdbestimmung offengelegt werden. Nur so können wir erkennen, was uns heute bedroht, warum gegen den Mehrheitswillen offenkundig regiert wird und was wir dagegen tun können.

Thorsten Schulte demaskiert in diesem Vortrag die Geschichtsschreibung der Sieger, deckt Unwahrheiten, Halbwahrheiten und das Weglassen wichtiger Fakten in unseren Medien auf. Er entlarvt das verzerrte Geschichtsbild, das immer noch zu einem Schuldkomplex der Deutschen mit verheerenden Folgen führt. Erst dadurch wird seine Gefahrenanalyse in diesem Buch für das heutige Deutschland verständlich.

Wir müssen unsere Geschichte kennen – und zwar die wahre Geschichte.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren