Quelle:

'.........

Von Michael Mannheimer, 21. 11. 2019

Im “1001 Club” sitzen die Drahzieher fast aller grünen Öko-Sekten und des neuen globalen Öko-Terrors

Sollten Sie sich schon einmal gefragt haben,

warum nahezu alle europäischen Monarchien auf die massive Islamisierung Europas und die weltweite Implementierung der Klimalüge kommentar- und vor allem protestlos reagieren,

hier ist die Antwort:

Europäische Monarchen wie Königin Elizabeth II oder der spanische König Juan Carlos und ranghöchste Vertreter der Monarchie und des finanziellen Hochadels haben sich in der Geheimorganisation 1001 Club organisiert, von wo aus sie den Vormarsch des grünen Totalitarismus in Europa steuern.

Was man fast nicht glauben möchte, ist dennoch wahr.

Beim supergeheimen “1001 Club” laufen die Fäden der Ökobewegung zusammen.

Ihre Mitglieder sind die heimlichen Drahtzieher nahezu aller grünen Parteien, Sekten und NGOs, mit deren Hilfe sie die CO2-Lüge und andere klimatische Horrorvisonen,

die sich durch nichts belegen lassen und von fast allen ernstzunehmenden Klimatologen (s. Kasten nächster Absatz) vehement abgestritten werden,

entgegen den wissenschaftlichen Erkenntnissen also, bewusst in die Welt gesetzt

mit dem Ziel der globalen Kontrolle der Menschheit über die Implantierung eines Schuldgefühls in jeden einzelnen Erdenbürger, dass er “schuld” am “Klimawandel” sei.

Bekanntlich lassen sich Menschen am effektivsten über Schuldgefühle beherrschen.
Niemand weiß das besser als die römisch-katholische Kirche.

ÜBER DIE LÜGEN DER VERTRETER DER NEUEN KLIMA-RELIGION


NASA widerlegt Klima-Ideologen: Antarktis-Eis nimmt zu, Meeresspiegel sinken
„Kohlendioxid-Anstieg ist Folge der Erderwärmung – nicht umgekehrt“: Physiker über den Klimaschwindel
Deutscher Chemiker: Kohlendioxid ist KEIN Treibhausgas. Offener Brief an Merkel zur Explosion des Strompreises
Keine Katastrophe in Sicht: Die Jahrhundertlüge vom menschengemachten Klimawandel
Die Klimalüge der Linken. Nirgendwo wird so gelogen, nirgendwo herrscht so viel Unkenntnis wie beim Klima

Die Klimalüge ist ein lukratives Geschäft in zweierlei Hinsicht:

  • Erstens
    erhalten die Bewegungen der grünen finanzielle Unterstützung von UN, EU und dutzenden weiteren transnationalen Organisationen in bis dato ungeahnter Höhe – und werden damit und mittels der ebenfalls von diesem Geheimclub (über seine Verbindungen zur jüdischen Freimaurerei) initiierten weltweiten Pressekampagnen einer Presse, die alles andere als frei und unabhängig ist sondern dem Diktat weniger Familien und Medienmogulen unterworfen ist, die tonangebenden Parteien ihrer Länder.

  • Zweitens
    fließen über die politischen Konsequenzen, die Regierungen aus dem Horrorszenario einer angeblich klimatisch sich vor dem Kollaps befindlichen Welt ziehen, Steuereinnahmen in ungeahnter Höhe in die Taschen dieser eh schon Superreichen.

    So sind in Planung oder bereits schon teilweise durchgeführt:

– drastische Erhöhung der Mineralölsteuer
– drastische Erhöhung der KFZ-Steuer
– Einführung einer CO2-Steuer (auf deutsch: Besteuerung der Atemluft)
– Besteuerung aller Fleischprodukte
– drastische Erhöhung von nicht-veganen Mahlzeiten in Restaurants
– Massentötungen von Rindern, Schafen und sonstigen CO2- und Methangas-Ausscheider in aller Welt
– das Bestreiten des menschengenachten Klimawandels (der Einfluss des Menschen auf das   Klima ist laut unabhängigen Wissenschaftlern unter 1 Prozent) soll wie die Holocaust-Leugung uter schwerste Strafe gestellt werden (ein Musik-Professor in Australien forderte gar schon die Todesstrafe für Klimaleugner).

Die Liste ließe sich beliebig lange fortsetzen.

Pathologisches Sendungsbewusstsein, Gotteswahn, Geld und Macht sind die Hauptantreiber für die Anhänger der Klimalüge

Was diese Ökobewegungen tun ist nichts anderes als ein von Wahnsinn getriebener Eingriff in die Natur und in sich in Milliarden Jahren entwickelt habende natürliche Prozesse.

Sie sind – auf unterer und mittlere Ebene ihrer Anhänger – getrieben von einem Weltverbesserungswahn, oft auch von einem Gotteswahn.

Von solchen Wahn-Sinnigen sind die Psychiatrien der Welt voll bis unter die Decke.

Die oberen Ränge dieser Bewegung wissen in aller Regel, dass sie Teil eines gigantischen Komplotts gegen die Menschheit sind, in der sie sich über die natürliche Schöpfung stellen.

Warum tun sie das ?

Antwort.

Weil sie dafür zwei Dinge erhalten: Politische Macht und Geld.

Und damit, ein Hauptantrieb vor allem bei Männern, Zugang zu beliebig häufigen sexuellen Kontakten.

Frauen lieben Männer mit Macht und Geld. Das ist nun mal so.

Und Männer wissen darum.


Was will der „The 1001-Club?

Wer sind seine Mitglieder? Warum ist diese Organisation geheim?

All das können Sie im folgenden Artikel vom 11. November 2019 erfahren.
(Artikel siehe Link oben)

.........'

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren