'..........

Mit den freitäglichen Protesten der Schwedin Greta Thunberg hat im August 2018 alles begonnen.  Mittlerweile ist Fridays for Future zu einer weltweiten Bewegung geworden.

Klima-Ikone Greta Thunberg will den Begriff „Fridays for Future“ als Marke schützen lassen. Damit würde der Slogan sofort zu einer der wertvollsten Marken seiner Art gehören.

Doch allein die Anwälte im Verfahren könnten Hunderttausende Euro kosten.

.........'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren