'...........

In der Corona-Krise zeigt sich nun ganz deutlich, wer auf wessen Seite steht. Die Spreu trennt sich vom Weizen. Der Spiegel ruft in seinen Artikeln ganz unverhohlen zu einer Weltregierung auf sowie dazu, „sich gegen das Virus der Barbarei zu impfen“. „Der Klimawandel und die Migrationstragödien der letzten Jahre hätten es noch nicht bewiesen“, so der Spiegel, „Covid-19 beweise es uns jetzt von Tag zu Tag: Krisen wie diese bräuchten eine Art Weltregierung – so vorläufig und unvollkommen sie unter dem Druck der sich überschlagenden Ereignisse auch sein mag“.

Interessant und aufschlussreich zugleich ist, wie der Spiegel diese drei Ereignisse jetzt in einem Satz in direkten Zusammenhang bringt. Ein Zusammenhang, der nun ganz offen dargestellt wird und alles andere als Zufall ist. „Verschwörungstheoretiker“, die in diesen Ereignissen eine konzertierte, geplante Aktion des Deep State, der die Weltregierung errichten will, sehen, und seit Jahren davor gewarnt haben, dürften wohl Recht behalten haben.

Denn wir alle wissen,

wer hinter der „Migrationskrise“
und wer hinter der „Klimakrise“ steckt.

******************************************

Es sind Individuen,
die Namen tragen wie Bill Gates oder George Soros.

******************************************

Wir haben dies in zahlreichen Artikeln auf dieser Seite bereits ausführlich und wiederholt dargestellt. Zu dem umfassenden Impfaufruf des Spiegel, sich „zum Schutz der Alten und Kranken gegen das Virus der Barbarei“ impfen zu lassen,

passt auch der jüngste Aufruf von Bill Gates.

Dieser will nicht nur eine weltweite Massenimpfung,

******************************************

sondern alle Menschen auch gleich chippen lassen.

******************************************

...........'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren