'...........  

von 

..........

Fazit

  • Lassen wir sich also nicht länger verrückt machen über einen Virus, dessen Letalität offenbar weit unter jener alljährlich vorkommender Grippeviren liegt.

  • Lernen wir zu begreifen (sofern Sie dies nicht längst wissen), dass das globale Staatensystem der Welt unter Führung einer kriminellen WHO, eines ebenfalls kriminellen Bill Gates und zahlreicher, nicht minder krimineller Regierungen (mit der deutschen an der Spitze) uns alle mittels Corona ganz bewusst in Panik versetzt haben, um im Windschatten dieser Panik ihre langgehegten repressiven und diktatorischen Maßnahmen ergreifen zu können.

Für mich bedeutet dies, dass ich meine Berichterstattung über den Corona-Fake auf ein Minimum herunterfahren und mich in Zukunft wieder der eigentlichen Gefahr widmen werde:

Den Anstrengungen der NWO, eine Weltregierung zu errichten und dabei sämtliche, in oft tausenden Jahren gewachsenen Nationalstaaten “auszuradieren” (Timmermans) und entgegen aller Erkenntnis, dass unterschiedliche Rassen und Ethnien fast nie konfliktfrei miteinander leben wollen, die Welt zu einem Vielvölkerstaat machen wollen, in welchem sich alle Rassen miteinander vermischen sollen mit einer Ausnahme: der jüdischen.

Der jüdischer Historiker Norman Cantor spricht offen aus,
was die Merkel-Junta unbedingt verschweigen möchte :

Rassismus ist eine Zentraldoktrin des traditionellen Judaismus und der jüdischen Kulturgeschichte
Orthodoxe Juden danken täglich in ihren Morgengebeten Gott dafür, daß er die Juden nicht, wie alle anderen Menschen auf der Welt, gemacht hat.”

Der jüdischer Historiker Norman Cantor

Quelle:

johndenugent.com - Major Jewish historian proudly affirms ‘we Jews and Judaism are racist, we were slave traders, & we destroyed the Roman Empire because it became Christian’

Und ein anderer, der jüdische Zionist Harold Wallace Rosenthal (“Die meisten Juden geben es nicht gerne zu, aber unser Gott ist Luzifer… und wir sind sein auserwähltes Volk.”), verrät ebenfalls, welches Ziel die NWO hat, deren unbestrittenen Führer bei den jüdischen Orthodoxen auszumachen sind:

„Nun, es ist wahr. Wir sind schlau – wir sind mächtig, und zur richtigen Zeit werden wir eure Nichtjudenfrauen mit den Schwarzen vermischen, und in 50 Jahren werdet ihr alle vermischt sein. Die Nigger lieben es, eure weißen Frauen zu vögeln, und wir fördern dies, indem wir sie zu unserem Vorteil verwenden.“ 

– Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976

Hier können Sie sich das ganze Video zur Corona-Pandemielüge anschauen, Videodauer: 4:11 Minuten 
(siehe Link unten):


Nachwort

Wer noch skeptisch ist bezüglich der Neuen Weltregierung und ihrer Ziele, der sollte sich die Zitate durchlesen von Männern durchlesen, die seit mindestens hundert Jahren (in Wahrheit sehr viel länger) ununterbrochen und mit gigantischen Kapital- und medialen Ressourcen genau daran arbeiten.

Diese Männer interessiert nicht, ob Sie, einer der acht Mrd. “unnützen Esser”, mit ihren Plänen einverstanden sind oder diese ablehnen.

Diese Männer gehen ihren Weg – völlig unabhängig von dem, was das für Normalmenschen bedeutet.

Sie wollen die Erschaffung einer Herrenrasse (die NWO-Klasse), welcher der Rest der Menschen als Sklaven zu Diensten zu sein hat:

Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten.

Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…)
Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet.

Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu nehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden.

Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”

-Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset.
Gefunden bei: Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982.

Hören Sie die Stimme eines der prominentesten NWO-Vertreter
– die Stimme von David Rockefeller zur Absicht,
die gegenwärtige diverse Welt zu einer einzigen, von der NWO geführten Einheitswelt umzugestalten:

“Über ein Jahrhundert lang haben ideologische Extremisten von beiden Seiten des politischen Spektrums gut publizierte Ereignisse wahrgenommen, die Rockefeller-Familie für den übermäßigen Einfluss anzugreifen, den wir ihrer Meinung nach auf amerikanische politische und wirtschaftliche Institutionen ausüben.
Manche glauben gar, wir seien Teil einer geheimen Kabale, die entgegen den besten Interessen der USA arbeitet, charakterisieren mich und meine Familie als “Internationalisten” und Verschwörer, die gemeinsam mit anderen weltweit eine integriertere globale politische und wirtschaftliche Struktur schaffen – Eine-Welt, wenn Sie so wollen.
Wenn das die Anklage ist, dann bin ich schuldig, und ich bin stolz darauf.”

David Rockefeller, Sr., Gründer der Trilateralen Kommission:

Lesen Sie weitere NWO-Stimmen h i e r.

...........'

 

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren