'..........

Vor genau 600 Jahren wurde Margarethe von Savoyen geboren.

Das runde Jubiläum gibt den Anlass für eine Sonderausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg über diese herausragende Frau des späten Mittelalters.

Dreimal mit hochadeligen Männern verheiratet, war sie nacheinander

  • Königin von Sizilien,

  • Kurfürstin von der Pfalz und schließlich

  • Gräfin von Württemberg.

Die bedeutende Fürstin war vernetzt in ganz Europa.

Ihre außergewöhnliche Biografie spiegelt sich in den kostbaren und teils einzigartigen Stücken, die die Ausstellung ab dem 10. September 2020 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart zeigen kann.

Weitere Stationen der dreisprachig (deutsch – italienisch – französisch) angelegten Schau sind Turin in Italien und das schweizerische Morges am Genfersee:

    26.3. bis 4.7.2021 | Château de Morges et ses Musées
2.10. bis 10.12.2021 | Archivio di Stato di Torino

Zur Ausstellung ist ein umfassender Begleitkatalog
in Deutsch (hier als PDF-Datei), Italienisch und Französisch erschienen.

Auch eine digitale Präsentation bietet die Möglichkeit mehr über Margarethe von Savoyen und die Inhalte der Ausstellung zu erfahren.

..........'

 

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

Zu eigenen Ausstellungen des Landesarchivs werden in aller Regel Begleitpublikationen mit Beiträgen und reich bebildertem Katalogteil veröffentlicht. Daneben gibt das Landesarchiv ausgewählte Tagungsbände heraus (u.a. Südwestdeutscher Archivtag) und macht archivalische Quellen als Sonderveröffentlichung der breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Zu beziehen über den Buchhandel oder beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (zzgl. Portokosten), soweit nichts anderes vermerkt ist.

Online als Volltext verfügbare Publikationen sind als solche gekennzeichnet. Die Rechte verbleiben bei den Autorinnen und Autoren.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren