Katholisches - Magazin für Kirche und Kultur

Magazin für Kirche und Kultur
  1. (Lima) Ohne direkten Zusammenhang mit der Amazonassynode wurde Ende September über die Arbeit von Archäologen in Peru berichtet. Eine Forschungstätigkeit, die angesichts der jüngst so penetranten Präsenz von Pachamama-Darstellungen eine besondere Relevanz erhält. Die Pachamama, was wörtlich „Weltmutter“, und nicht „Mutter Erde“ heißt, war eine Gottheit Südamerikas, die über eine von mehreren Welten (Pacha heißt ...
  2. (New York) Associated Press (AP), eine der „Big Three”, der drei einflußreichsten, internationalen Presseagenturen, veröffentlichte am vergangenen Samstag, dem 9. November, eine Analyse zur Frage der Zulassung verheirateter Priester in der katholischen Kirche. Bemerkenswert, denn die Presseagentur ist nicht nur ein weltliches Medium, sondern seit ihrer Gründung im fernen Jahr 1848 kirchenfern. Was die großen ...
  3. Am Donnerstag, den 21. November 2019 wird Gerhard Ludwig Kardinal Müller in der Klosterkirche der Benediktinerabtei St. Georg in Weltenburg um 18:00 Uhr ein Pontifikalamt feiern. Im Anschluß wird Kardinal Müller gemeinsam mit Kardinal Sarah dessen neustes Buch vorstellen. Kardinal Müller hält die Laudatio, anschließend beantwortet Kardinal Sarah Fragen von Journalisten. Zu dieser Buchpräsentation ist ...
  4. Gegen das Eindringen heidnischen Denkens und paganer Kulte in die Kirche regt sich zunehmend Widerstand. Eine Reihe von Initiativen wurden bereits ergriffen, darunter vor allem das Sühnegebet für die Formen der Götzendienerei, die durch die modernen Kommunikationsmittel weltweit beobachtet werden konnten. Bischof Athanasius Schneider kündigte gegenüber Gloria.tv an, eine „weltweite Kette von Sühneaktionen“ ins Leben ...
  5. (New York) Anfang der Woche erschien nicht nur das Buch „Il Dio unico e la società moderna“ (Der eine Gott für die moderne Gesellschaft) des Papst-Freundes Eugenio Scalfari, sondern auch das neue Buch „Wounded Shepherd: Pope Francis and His Struggle to Convert the Catholic Church“ (Der verwundete Hirte. Papst Franziskus und sein Kampf um die ...
  6. (Rom) Seit 5. September regiert Italiens parteiloser Ministerpräsident Giuseppe Conte nicht mehr mit einer Mehrheit aus Fünfsternebewegung und Lega, sondern einer neuen Mehrheit aus Fünfsternebewegung, Linksdemokraten und radikaler Linken. Das seltene Kunststück, sich bei konträren Mehrheiten im Amt zu halten, könnte bald auch seinem wendigen, österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz von der ÖVP gelingen, der bis ...
  7. (Rom) Eugenio Scalfari, der atheistische Freund von Papst Franziskus legte ein neues Buch vor, das verdeutlicht, worum es ihm – mit Hilfe von Franziskus – geht. Das Buch „Il Dio unico e la società moderna“ (Der eine Gott und die moderne Gesellschaft, Einaudi, 2019) enthält alle Aussagen des regierenden Papstes, die in der Vergangenheit in ...
  8. (Washington) Der bekannte US-amerikanische Jesuit und Alttestamentler, P. Mitch Pacwa, bezeichnete die Präsenz der Pachamama-Figuren bei der Amazonassynode als „Skandal“ und sprach von einem Pachamamagate. P. Pacwa, Sohn polnischstämmiger Amerikaner, wurde 1976 zum Priester geweiht. Unter anderem ist er durch seine Sendungen bei EWTN bekannt. Der Theologe beherrscht 13 Sprachen fließend, darunter die Sprachen der ...
  9. (Bogota) Der kolumbianische Rundfunksender Radio Rosa Mistica Colombia führte ein Interview mit dem mexikanischen Domkapitular Hugo Valdemar, der am vergangenen Sonntag eine eine Sühneandacht hielt, bei der er Pachamama-Darstellungen verbrannte. In dem Interview sagte der langjährige Sprecher von Kardinal Norberto Rivera, der bis Ende 2017 Erzbischof von Mexiko Stadt und Primas von Mexiko war, auf ...
  10. Am 4. Oktober, am Vorabend der Eröffnung der Sonderversammlung der Bischofssynode für das gesamte Amazonasgebiet, übergaben Vertreter des brasilianischen Instituts Plinio Corrêa de Oliveira (IPCO) dem Synodensekretariat eine „Bitte an die Synodenväter: für einen christlichen und prosperierenden Amazonas (und nicht eine immense ‚grüne Favela‘, die in Stammesghettos unterteilt ist)„. Das Dokument trug die Unterschriften von ...