'..........

Kann der Liberalismus die Weltgeschichte erklären? Max Otte sagt „Nein!“. Markus Krall beruft sich lieber auf die Österreichische Schule der Nationalökonomie, um wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Zusammenhänge zu erklären. Konnten liberale Denker wie Hayek und Smith Machtfragen ausreichend beantworten? Reichen die liberalen Markttheorien aus, um die Säulen des Rechtsstaats zu errichten? Der konservativ-liberale Ökonom Dr. Markus Krall und der „preußische Sozialist“ Prof. Dr. Max Otte debattieren...

...........'

Quelle:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren