'............

Peter Orzechowski enthüllt den Masterplan zur Neuen Weltordnung


Die Welt ist aus den Fugen geraten. Wo früher Ordnung herrschte, breitet sich nun Chaos aus: Das früher prosperierende Europa droht zu zerbrechen. Einst stabile Staaten wie Schweden oder Deutschland sind kurz davor, die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten zu können. Die Länder des Nahen und Mittleren Ostens gehen in Kriegen unter und zerfallen. Die aufstrebenden Schwellenländer Südamerikas, Afrikas und Asiens werden durch Skandale, Unruhen oder Terror destabilisiert.

Aber jede einzelne Entwicklung -

  • von den Flüchtlingsströmen

  • bis zu den Terroranschlägen,

  • vom Ölpreisverfall

  • bis zu TTIP,

  • von Truppenaufmärschen

  • bis zu Bombenangriffen

- ist ein großer Schritt zu einer Neuen Weltordnung, die aus dem vorher inszenierten Chaos entstehen soll.

Was auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verschwörungstheorie aussieht, ist in Wirklichkeit eine Aneinanderreihung tatsächlich so geplanter Ereignisse. Man darf sie freilich nicht isoliert betrachten, sondern sollte sie als das erkennen, was sie sind: Teile eines großen Plans zu einer Neugestaltung der Welt.

Bei genauer Betrachtung zeigt sich, dass die Ereignisse Schritte sind, um diesen Masterplan umzusetzen.

Tatsache ist, dass die Drahtzieher der Neuen Weltordnung jetzt sehr aktiv sind.

Warum? Weil ihr bisheriges System unter enormem Druck steht

  • - von außen durch Staaten, die sich zunehmend widersetzen, allen voran China und Russland;

  • von innen durch das ständig steigende Misstrauen der Bevölkerung, die die Lügen und Manipulationen mehr und mehr durchschaut.


Es wird sich in den nächsten Monaten und Jahren entscheiden, ob es der Machtelite gelingt, eine Neue Weltordnung zu implementieren.

Dass sie auf dem besten Weg dazu ist und was wir dagegen tun können, zeigt dieses Buch detailliert.

.........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

'..........

Aus dem Chaos zur Ordnung“:
Das Leitmotiv der Neuen Weltordnung

Ihr M o t t o:
“Ordo ab chao”: Versklavung der Gesellschaften um jeden Preis.

Ihr M i t t e l:
Erzeugung eines globalen Chaos, bei dem Millionen Menschen geopfert werden, um dann auf den Trümmern der bislang bekannten Welt ihre Wahnidee einer “Neuen Weltordnung” zu errichten

– die nur einem dient: der kleinen Elite der Globalisten.

Die Globalisten der Hochfinanzeliten in New York und London, aber auch die mit ihnen kooperierenden und über ihnen stehenden Superlogen

(Illuminati, Kommitee der 300, B’nai B’brith)

haben es geschafft, so ziemlich jeden Anker der Kulturen und Gesellschaften herauszureißen.

Mit demokratisiertem Multikulti und Humanismus in Religion und Staatsaufbau auf der einen Seite der Medaille und mit Krieg, wirtschaftlichen Embargos und Hungersnöte durch gezielte Zerstörung der regionalen Finanzströme auf der anderen Seite der Medaille.

 

Was wir derzeit erleben:

  • die Massenimmigration,

  • die Massenvergewaltigungen

  • die massenhafte Ermordungen Weißer,

  • die zahllosen weltweiten islamischen Terrorakte,

  • die Kriege im Nahen, Mittleren und Fernen Osten,

  • die Abschaffung des Fiat-Geldes,

  • die Auflösung der Nationalstaaten,

  • die Zersetzung der Familien,

  • die Abkehr des Vatikans vom Christentum
    unter Führung des Sozialisten- und Jesuitenpapstes Franziskus

u.v.a.m hat alles zu tun mit dem globalen Masterplan einer kleinen Elite,

die sich unter dem Sammelbegriff “Neue Weltordnung” formiert hat und im Begriff ist, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Ihr Geflecht ist mit Absicht so verworren und nahezu undurchschaubar komplex organisiert, dass nur wenige es bislang geschafft haben, dieses zu erkennen.

Wenn sie darüber berichten, stoßen sie auf taube Ohren oder – schlimmer noch – auf Gespött.
Doch den Spöttern wird ihr Hohn sehr bald im Hals steckenbleiben.

Denn schon in wenigen Jahren werden sie gewahr, dass sie plötzlich –

  • ohne Menschenrechte,

  • ohne Meinungsfreiheit,

  • ohne jeden Rechtsstaat

– recht- und hilflos einer brutalen, ja satanischen Machtelite ausgeliefert sind, die nicht zögert, Millionen, ja Milliarden Menschen bei ihrem Kampf für ihre ewige Weltherrschaft zu opfern.

(Quelle)

.........'

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren