'..........

Die von dem Pseudo-Christdemokraten Jens Spahn

und den Neosozialisten Karl Lauterbach (SPD) und Petra Sitte (Linke) befürwortete Novelle des Transplantationsgesetz) konnte zwar am vergangenen Donnerstag im Bundestag gerade noch abgewendet werden.

Das ändert aber nichts an dem alarmierenden Gesamtansatz, in dem das Individuum nichts

und das Kollektiv alles ist.

Die Organspende muss endlich vom Spender her gedacht werden.

...........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren