'...........

Wie ich unlängst berichtete,

verzeichnen die deutschen Großbanken einen dramatischen Kauf ausländischer Immobilien und Landstücke

durch deutsche Politiker und Top-Medienschaffende…

............'

Quelle:

 

Siehe dazu auch folgende Kommentare (Auswahl):

Badewanne sagt:

Wenn man bedenkt, dass Muslimbruder Erdogan nun auch mit 5.000 endsendeten Soldaten General Haftar in Libyen eine “Lektion” erteilen will und sich dort einmischt, kontrolliert der türkische Staatspräsident bald die zwei wichtigsten Einfallstore für Migrationsströme nach Europa:

die Türkei und Libyen!

Die Türkei könnte die Migranten auch in ihre Herkunftsländer zurückschieben oder dafür sorgen, dass sie erst gar nicht hereinströmen.

Es wird immer deutlicher, dass die provozierte Migration gezielt als Kriegswaffe gegen Europa, insbesondere Deutschland, eingesetzt wird.

Natürlich wohlmöglich mit “freundlicher” und aktiver Unterstützung der inneren Feinde Europas, die sich aus welchen Gründen auch immer für das schlimmstmögliche Bürgerkriegs- und Untergangsszenario Europas entschieden haben.

Der Erpressungspolitik Erdogans und der Kollaboration hiesiger Entscheidungsträger muß mit aller Konsequenz Einhalt geboten werden!

Der Kontinental-Tod Kultur-Europas unter der Duldung / Miithilfe von EU, NATO und anderer “Verbündeter”,

kann wohl als abartigstes und hinterhältigtestes Verbrechen der Menschheitsgeschichte eingestuft werden.

 

Suchbegriffe: 

  • Global Migration Compact

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren