Quelle:

'...........

Warum Merkel niemals zurücktreten wird

Wer nun meint, das Merkel wegen des zunehmenden Protests in Deutschland zurückrudern wird, wird sich bitter getäuscht sehen.

Im Gegenteil:

Sie plant längst eine 5. Amtszeit – und wird ihren Stuhl im Kanzleramt auch danach nicht räumen.

**********************************************

Denn Kommunisten geben ihre Macht niemals auf.

***********************************************

Fast alle kommunistischen Ländern wurden von regelrechten Dynastien regiert:

Nordkorea, China, Russland, UDSSR, DDR, Albanien: Entweder waren es Familiendynastien oder Dynastien einer kleinen Clique von Apparatschiks, die ihre Völker wie Sklaven behandelten.

 

**********************************************

Merkel ist eine von der Stasi professionell ausgebildete Hardcore-Kommunistin, die einen riesigen Unterstützungs-Apparat hinter sich hat:

Nicht nur sind es die 800.000 ehemaligen Stasimitarbeiter, die – ein tödlicher Fehler der Weidervereinigungsverträge – von der Justiz unbehelligt blieben und sofort mit ihrer Zersetzungsarbeit im Westen Deutschlands begannen.

**********************************************

 

Hinter Merkel stehen die wichtigsten Kräfte der NWO,
von denen die ich oben bereits einige aufgezählt habe:

  • UN,

  • EU,

  • Medien,

  • NGOs,

  • WHO,

  • Pharmaindustrie,

  • das internationale Bankwesen,

  • IWF,

  • Milliardäre wie George Soros und Bill Gates,

  • die beiden Kirchen,

  • der Vatikan,

  • der Islam und

  • das orthodoxe Judentum.

 

Es gibt nur einen Weg, die Versklavung der Menschheit zu verhindern: stetig zunehmender Widerstand

Es gibt nur einen einzigen Weg, den endgültigen Sieg dieser konzertierten Kräfte des Bösen zu verhindern: Widerstand, Widerstand, Widerstand.

Es bedarf also einer regelrechten Revolution, um diese verhängnisvolle Entwicklung, den Kommunismus “durch die Hintertür” einzuführen, wieder rückgängig zu machen, was, das lehrt die Geschichte, meistens nur durch bewaffnete Volks- oder Militäraufstände des Volks gegen ihre Unterdrücker möglich sein wird.

In Rumänien hat man diesen erfolgreichen Weg gesehen:

1989 erhoben sich Volk und große Teile des berüchtigten Geheimdienstes Securitate gegen das brutale Repressionsregime der beiden Ceaușescus – und nach wenigen Tagen war der Spuk des glorreichen “Bauern- und Arbeiterstaats Rumänien” vorbei.

Was mit den beiden Ceaușescus geschah, das droht auch den europäischen Führern der NWO. Das wissen sie.

Und sie haben vorgesorgt:

Sie haben sich längst riesige Ländereien in Kanada und Lateinamerika gekauft, haben dort regelrechte Bunkeranlagen bauen lassen für den Fall, dass sich das Volk gegen sie erheben will.

Doch bis das geschieht, arbeiten sie mit voller Kraft an der Zerstörung ihrer in Jahrhunderten gewachsenen Länder, weiter am kompletten Abbau der mit Blut und Schweiß der Völker errungenen demokratischen Strukturen und an der Flutung der “Ersten Welt” mit ganzen Völkern aus den islamischen Ländern.

Man will unumkehrbare Strukturen schaffen, die selbst dann, wenn die Verursacher der Zerstörung Deutschlands und Europas längst geflogen sind, aus dem glorreichsten Kontinent der Weltgeschichte ein unregierbarer Dritte-Welt-Misthaufen zurückbleibt.

 

„Vae Victis“ ! Wehe den Besiegten !

.............

Fazit

Robert Buchars

zeigen deutlich, wie unglaubwürdig die offizielle Version vom Ende des Kommunismus in Osteuropa tatsächlich ist.

Für den Zuschauer wird klar, dass der Kommunismus damals nicht besiegt wurde, sondern sich nur planmäßig für eine Weile zurückgezogen hat, um einen günstigen Zeitpunkt für seine Rückkehr abzuwarten.

Jedoch ist zu befürchten, dass sich die bevorstehende Revolution diesmal nicht auf ein einzelnes Land beschränken wird, wie es bei der Oktoberrevolution von 1917 noch der Fall war, sondern dass die Kommunisten diesmal den so lange von ihnen beschworenen Weltoktober anstreben werden.

Wenn man zudem bedenkt, dass die Sowjets schon seit Jahrzehnten auf eine neue Weltwirtschaftskrise als Ausgangsbasis für ihre Weltrevolution gewartet haben, dann lässt dies die aktuelle Entwicklung an den vom Kollaps bedrohten internationalen Finanzmärkten in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Und in diesem Zusammenhang darf abschließend auch nicht unerwähnt bleiben, dass Joseph D. Douglass ausdrücklich auf die jahrzehntelange Verwicklung großer Banken der internationalen Hochfinanz in die sowjetischen Machenschaften hinweist.

Solange keine deutsche Version vorliegt, kann der Dokumentarfilm in der englischsprachigen Originalfassung direkt über Buchars Filmproduktionsfirma Hangover Productions bezogen werden. Das Buch And Reality Be Damned… ist im Buchhandel erhältlich.

Ein Interview, das Jeff Nyquist im Januar 2016 mit Robert Buchar geführt hat, ist unter diesem Link online verfügbar.

............'

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren