'........

Wie eine Welt unterging,

  • weil sie der eigenen Kraft nicht mehr vertraute,

  • an die volle Ruchlosigkeit des Gegners nicht glaubte,

  • mit der Treulosigkeit Verträge

  • und mit der Vernichtung Frieden schloss.

 

..... mit folgenden Abschnitten ....

Jesus war auch hellbraun

Ein eugenischer Plan zur Eliminierung der Weißen?

Verrohung ist Teil des Plans

Der Islam will und soll Europa erobern, zentrales Ziel: Deutschland

Ein verdeckter Krieg gegen die Alteinwohner

Merkel steht für die Vernichtung der deutschen Nation

Migration soll zur Normalität werden

Merkel bestimmt den Umgang mit dem Islam und sorgt dafür,
dass die Deutschen unter seine Knute geraten

So wie Muslime andere für ihre Zwecke einspannen,
werden sie selbst von anderen für deren Zwecke eingespannt

Der Elite der Neuen Weltordnung kommt der Islam gelegen

Die „Gleichwertigkeit der Kulturen“ heißt nichts anderes als:
Alle werden zu Sklaven

Die neue Weltordnung wird eine krasse Ungleichheit von Elite und Masse sein. Die Elite will nichts mehr als diese Ungleichheit. Der Wille ist getränkt von tiefer Menschenverachtung. Das heutige Wort für Masse ist „die Menschen“, die sich zukünftig wie Nutztiere behandelt sehen werden, Migranten und Nichtmigranten gleichermaßen. Die Menschenrechte werden ins Feld geführt, wo es tatsächlich darum geht, ihnen den Garaus zu machen.

„Die Menschen“ in der Neuen Weltordnung sind nur noch alle ihrer Rechte entkleidete biologische Einheiten, deren kulturelle Bedürfnisse auf „Tittytainment“ zurückgeschnitten werden. Das ist die „Gleichwertigkeit der Kulturen“: Alle Menschen werden Sklaven. Das mantrahafte Gerede von der Gleichwertigkeit verdeckt die tatsächliche Absicht, eine extreme Ungleichheit der Lebensbedingungen herzustellen. Nichts ist für Alle, alles ist nur für Wenige.

Für Merkels Kanzlerschaft gilt:
„Es gibt in der Geschichte den Begriff der wertlosen Größe. Sie drückt oft tiefe Spuren in die Menschheit, aber es sind keine Furchen, aus denen Saat aufgeht.“
(Konrad Heiden, Adolf Hitler, Kindle Pos. 345)

Und für ihre Wähler, Anhänger und Unterstützer gilt:
„… wie eine Welt unterging, weil sie der eigenen Kraft nicht mehr vertraute, an die volle Ruchlosigkeit des Gegners nicht glaubte, mit der Treulosigkeit Verträge und mit der Vernichtung Frieden schloss.“
(ebd. Pos. 364)

.........'

Quelle:

Suchbegriffe:

  • Global Migration Compact

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren