Drucken
Hauptkategorie: ORTE
Kategorie: Europa
Zugriffe: 142

 '...........

Von Daniele Scalea

 

„Ein Souveränist ist nicht jemand, der sich weigert, Souveränität abzutreten,
- sondern sie an Organe abzutreten, die nicht demokratisch kontrolliert werden können“.

 

Dies sind die Worte des ehemaligen Senatspräsidenten Marcello Pera während einer kürzlich vom Centro Machiavelli unterstützten Debatte.

Professor Pera erinnerte daran, dass die elitäre und bürokratische EU nicht als demokratisch geführt gelten kann.

Ein Beispiel aus jüngster Zeit ist der Fall der Auseinandersetzung mit Polen und Ungarn über die Rechtsstaatlichkeit:

Die schleichende Einführung von Normen durch Ad-hoc-Neuinterpretationen, die darauf abzielen, den Polen und Ungarn Werte aufzuzwingen, die ihren Traditionen fremd und unwillkommen sind.

............

Daniele Scalea

Gründer und Präsident des Centro Studi Machiavelli.

 

Von 2018 bis 2019 war er Sonderberater für Einwanderung und Terrorismus des Unterstaatssekretärs für Auswärtige Angelegenheiten Guglielmo Picchi.


Sein neuestes Buch (geschrieben mit Stefano Graziosi) ist:
Trump contro tutti. L’America (e l’Occidente) al bivio
(Trump vs. alle. Amerika (und der Westen) am Scheideweg).

...........'

Quelle: