Quelle:

 

Siehe dort dazu auch:

Bauernregeln (für den 24. Februar):

  • Mattheis / bricht das Eis.

  • Mattheis bricht das Eis - find er keins, so macht er eins.

  • St. Matthias hab' ich lieb, / denn er gibt dem Baum den Trieb.

  • Wie's Petrus und Matthias macht, / so bleibt es noch durch vierzig Nacht.

  • Hat Mattheis sei' Hack verlor'n, / wird erst St. Joseph das Eis durchbohr'n.

  • Taut es vor und auf Mattheis, / geht kein Fuchs mehr übers Eis.

  • Nach Matheis / geht kein Fuchs mehr übers Eis.

  • St. Matheis / wirft einen großen Stein ins Eis.

  • Wenn Mattheis kommt herbei, / legt die Henne das erste Ei.

  • Tritt Matthias stürmisch an, wird bis Ostern Winter sein.

  • Ist's zu St. Matthias kalt, / hat der Winter noch lange Gewalt.

  • Sankt Mattheis kalt, / die Kälte lang halt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren