'..........

»Aufregend anders!« – der legendäre Dirigent Jordi Savall und sein Alte-Musik-Ensemble mit Beethovens 6. Sinfonie in der Laeiszhalle.

➡️ Mehr erfahren: https://elphi.me/savall-beethoven-6

»Beethoven, radikal und aufregend anders« titelte das Hamburger Abendblatt nach Jordi Savalls Konzerten in der Laeiszhalle im Oktober 2021: »Immer wieder durfte man staunend miterleben, was so alles in der Partitur steht und sonst nie zu hören ist. Savall ermöglicht der Musik ein ganz anderes, freies Atmen.«

Schöner hätte man Beethovens Geburtstag also nicht nachfeiern können:
In drei Konzerten an zwei Abenden widmeten sich der katalanische Dirigent und sein Kammerorchester Le Concert des Nations dem sinfonischen Schaffen des berühmten Komponisten. Die Aufführung von Beethovens 6. Sinfonie steht ab dem 5. Dezember als Konzert-Stream zur Verfügung.

Er wolle »Beethovens Sinfonien, die so bekannt sind und allzu oft überladen aufgeführt werden, ihre Energie zurückzugeben«, erklärte Savall – eine Aufgabe, die niemand besser meistern könnte als der akribische Musikforscher mit seinem auf Alte Musik spezialisierten Kammerorchester.

Übrigens: Auch Savall selbst darf man noch gratulieren – im August 2021 feierte der Meister seinen 80. Geburtstag.

👉 Jordi Savall über die Grundlagen seiner Beethoven-Interpretation:
https://elphi.me/SavallZyklus

// Programm

Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«

// Besetzung

Le Concert des Nations

Dirigent Jordi Savall

..........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren