'......

Elmar Nass legt ein neuartiges Ethik-Handbuch vor:

Wie gute Unternehmensführung gelingt.

Von Urs Buhlmann

..........

Besonders informativ ist das Werk von Elmar Nass, wenn es abschließend über die im 21. Jahrhundert relevanten Modelle der Führungsethik informiert. Es wird ein weiter Bogen geschlagen, der von darwinistischen Ansätzen – da klingt manches so, als habe sich Scientology daraus bedient – über kantische Modelle und die „Leadership the Army Way“-Methode (die tatsächlich dem Führungshandbuch der US-Armee entstammt) hin zu metaphysisch-offenen, anthroposophischen und explizit-christlichen Herangehensweisen führt.

Wichtigste Erkenntnis: Eine christlich fundierte Führungsethik muss sich keineswegs verstecken oder ihre Wurzeln schamhaft verschweigen. Jede ethische Stellungnahme, und gerade auch eine solche, die behauptet, ohne Voreinstellungen auszukommen, hat tatsächlich eine Herkunft und basiert auf einem Fundament. Dann darf auch das Christentum, darf die katholische Sozialethik mit ihrer bedeutsamen Tradition sich zu Wort melden und ihren unverzichtbaren Beitrag einbringen. Das in wissenschaftlich gültiger Form angemahnt zu haben, ist das Verdienst von Elmar Nass' griffigem Buch.

.......'

Quelle:

Siehe dazu auch:

Das Handbuch schließt eine grundlegende Lücke in der weit verzweigten und verbreiteten Literatur zu guter Führung von Unternehmen.

Erstmals werden Theorien und Modelle von Führung in die Kontexte der Wirtschafts- und Unternehmensethik eingeordnet, ihre Stimmigkeit überprüft, sie kritisch miteinander verglichen und nach einer entsprechenden Praxistauglichkeit gefragt.

Der Autor stellt die in der aktuellen Diskussion maßgeblichen Theorien guter Führung vor, die mit dem Anspruch der Ethik auftreten, so etwa der systemische, ökonomische, diskursethische, christliche Ansatz.

Einer Offenlegung der Wertegrundlagen mit den entsprechenden führungsethischen Konsequenzen folgt jeweils eine kritische Gegenüberstellung von Stärken und Schwächen aus ethischer Sicht.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. theol. Dr. soc. Elmar Nass ist
Professor für Wirtschafts- und Sozialethik an der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren