'...........

Ungewöhnliche Gefahren erfordern ungewöhnliche Maßnahmen:

Die ExpressZeitung gibt ihre neueste Ausgabe über die sogenannte "Corona-Krise" kostenlos als PDF ab.

Print-Exemplare für Ihren Bekanntenkreis und Ihre Demo zum Selbstkostenpreis.

Noch nie in der Geschichte hat es einen solchen globalen Angriff auf die Freiheit und die Gesundheit der Menschen gegeben.

Und zwar nicht durch ein Virus.

Hunderte von Medizinern, Professoren, Journalisten, katholischen Kardinälen und Bischöfen haben inzwischen bestätigt, dass es sich bei der sogenannten Corona-Pandemie höchstens um so etwas wie eine normale Grippe handelt.

Wenn überhaupt.

  • Und deswegen die gesamte Welt zusperren und die größte Wirtschaftskatastrophe aller Zeiten auslösen?

  • Und damit natürlich auch eine Gesundheitskatastrophe, die die Folgen des angeblichen Virus bei weitem übersteigt?

Die neue ExpressZeitung ist das unentbehrliche Handbuch und Nachschlagewerk zur Corona-Krise !

...........'

Quelle:

Auf welchen Grundlagen werden eigentlich im Zuge der «Corona-Krise» Bürgerrechte eingeschränkt und Massnahmen beschlossen, wie sie die Welt nie zuvor gesehen hat ?

Zuallererst fällt auf, dass die Organisation WHO, die bei «Corona» als globaler Befehlskörper die Zügel in der Hand hält, in der Vergangenheit durch extreme Korruption von sich reden machte.

Die ZEIT titelte 2017:

«Der heimliche WHO-Chef heisst Bill Gates».

Was sagt das über die Glaubwürdigkeit der Weltgesundheitsorganisation, wenn einer der reichsten Menschen der Welt sie anscheinend als sein persönliches Werkzeug einsetzen kann?

Ebenso besorgniserregend sind die eklatanten Fehleinschätzungen, die den Weg der WHO pflastern:

Bereits während «Vogel- und Schweinegrippe» sind die von ihr prophezeiten Schreckensszenarien nicht eingetroffen, und inzwischen gibt es genug Grund zur Annahme, dass dies bei «Corona» nicht anders sein wird.

Zahlreiche hochrenommierte Wissenschaftler und Experten widersprechen mittlerweile den Verlautbarungen der WHO zu «COVID-19» sowie den weltweit durchgesetzten «Präventivmassnahmen».

Erneut zeichnet sich das Bild einer zutiefst fragwürdigen Pandemie-Kampagne ohne wissenschaftliche Beweise ab.

 

Siehe dazu auch:

'.....
Alle, auch die für makrobiotische Lebewesen wie dem Menschen gefährlichen Viren und Bakterien sind einer unentwegten Wandlung unterworfen. Menschen, die von ihnen befallen werden, entwickeln eine Immunität – oder sterben an ihnen. Dass dieser Kampf bislang nicht zur Extinktion der Menschheit geführt hat, sieht man daran, dass es uns immer noch gibt. Wenn nun eine Computer-Nerd* wie Bill Gates und von Medizin und Evolution keine Ahnung habende Politiker meinen, dass dieser uralte Kampf ausgerechnet beim Coronavirus mittels einer Impfpflicht für 8 Milliarden Menschen unterstützt werden müsse, wenn diese darüber hinaus diese Impfpflicht mit geradezu tyrannischen Methoden durchsetzen wollen, so gibt es nur folgende Schlussfolgerungen zu diesem Vorgang, der präzedenzlos ist der Menschheitsgeschichte:

  1. Die Leute um Bill Gates (Politiker, Medien, gekaufte Wissenschaftler) sind vom Wahnsinn befallen

  2. Die Impfpflicht dient einem ganz andern Zweck

Möglichkeit 1 kann (von Ausnahmen abgesehen) ausgeschlossen werden. Es bleibt Möglichkeit 2. Der Zweck dieser Impfung ist jenen Menschen längst bekannt, die sich mit der Neuen Weltordnung (NWO) befasst haben. Für jene, die noch nichts davon gehört haben, zitiere ich (als Atheist) – nicht von der NWO gekaufte – katholische Kardinäle, die die Gefahr ebenfalls erkannt haben, mit folgenden Worten:

Lassen wir nicht zu, dass Jahrhunderte christlicher Zivilisation mit der Ausrede eines Virus ausgelöscht werden, um eine abscheuliche technologische Tyrannei zu errichten, in der namenlose und gesichtslose Menschen über das Schicksal der Welt entscheiden, indem sie uns in eine virtuelle Realität verbannen.

Die Kriminalisierung persönlicher und sozialer Beziehungen muss als inakzeptabler Teil des Projekts jener angesehen werden, die die Isolation von Menschen fördert, um sie besser manipulieren und dominieren zu können.

Quelle(n):

watergate.tv - Mainstreammedien: Kardinäle, die vor NWO warnen, sind Verschwörungstheoretiker

EUREGIO-Beitrag - Mainstreammedien: Kardinäle, die vor NWO warnen, sind Verschwörungstheoretiker

Lesen Sie in der Folge die Ausführungen eines mutigen deutschen Wissenschaftlers, der sich mit seiner Kritik an den tyrannischen Anticorona-Maßnahmen ins lebensgefährliche Fadenkreuz der Merkel-Tyrannei begeben hat. Wodarg zeigt auf, wie sinnlos eine Corona-Impfung ist. Es liegt nun an uns allen, aus seinen Darlegungen die richtigen Schlussfolgerungen für unseren Überlebenskampf zu ziehen
….'

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren