'...........

Der französische Rechtsanwalt Carlo Brusa, Gründer des Vereins Résistance 19, ist in diesem Jahr durch seinen Kampf gegen die Covid-Regierungspropaganda und die damit verbundenen freiheitsfeindlichen Maßnahmen hervorgetreten.

Er veröffentlichte ein Video, das schnell von Youtube zensiert wurde, in dem er die verschiedenen Interessenverbindungen und die problematischen Beziehungen zwischen den verschiedenen Protagonisten für Impfung, Lockdown-Maßnahmen und Restriktionen zeigt.

  • Vom Pharmakonzern GlaxoSmithKline

  • über das Wuhan-Labor,

  • über Pfizer und

  • Dr. Fauci,

  • die Bill und Melinda Gates Foundation,

  • die Soros-Netzwerke und

  • die Weltgesundheitsorganisation:

sie alle sind in dieser schönen kleinen Welt der Finanziers miteinander verbunden, und sie alle schreien über die schreckliche globale tödliche Pandemie und setzen sich dafür ein, ihr durch die Impfung der gesamten Menschheit ein Ende zu setzen.

Seltsamerweise wird diese schreckliche „Pandemie“ einige Menschen glücklich gemacht haben:

stark bereichern konnten sich

  • die pharmazeutischen Laboratorien und ihre Aktionäre wie Bill Gates,

  • Finanziers wie Bezos von Amazon;

  • acht Milliardäre, die es schon zuvor waren und die opportunistisch in pharmazeutische Unternehmen, die sich für die Entwicklung von Impfstoffen gegen das Coronavirus engagierten, investiert haben, konnten einen Vermögenszuwachs von 32,2 Milliarden Dollar verzeichnen;

  • darüber hinaus gibt es weitere 9 neue Milliardäre mit einem Nettovermögen von zusammen 19,3 Milliarden Dollar, die alle an den Laboren beteiligt sind, welche die neuen Impfstoffe gegen das Virus verkaufen.

 

Hier nur einige der Namen:

...... siehe dazu Link unten .....'

Quelle:

Siehe dazu auch:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren