'...........

Am Tag vor der Parlamentsabstimmung befanden sich lediglich drei Covid-Patienten auf der Intensivstation des größten Krankenhauses in Österreich.

(Wien) Vor zwei Tagen, am Abend des 20. Januar, wurde das COVID-19-Impfpflichtgesetz im österreichischen Nationalrat beschlossen, das Anfang Februar in Kraft treten soll. Es erlegt allen Erwachsenen unter Strafe die Pflicht auf, sich mit einem von der EMA nur bedingt zugelassenen Covid-Substanz dreifach „impfen“ zu lassen. Österreich ist das erste und bisher einzige westliche Land, das einen so radikalen Schritt gesetzt hat.

...........'

Quelle:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren