'......

Das wahre Europa ist eine Gemeinschaft von Nationen. Wir
haben unsere eigenen Sprachen, Traditionen und Grenzen. Trotz-
dem haben wir immer unsere gegenseitige Zusammengehörigkeit
anerkannt, selbst wenn wir im Streit miteinander lagen – oder uns
gar im Krieg befanden. Diese Einheit-in-Vielfalt scheint uns ganz
natürlich; dennoch ist sie bemerkenswert und wertvoll, denn sie ist
weder naturgegeben noch folgerichtig. Die früheste politische Form
dieser Einheit-in-Vielfalt ist das Imperium, welches europäische
Kriegsherren immer wieder versuchten zu erschaffen, Jahrhunderte
nach dem Untergang des Römischen Reichs. Die Verlockung des
Imperiums dauerte lange an, aber die Nationalstaaten setzten sich
schließlich durch, jene Staatsform, welche Souveränität und Volk
verbindet. Der Nationalstaat wurde so zum Kennzeichen Europas.

.....'

Quelle:

Siehe dazu auch:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren