Wiwo

  1. Razzien, den halben Vorstand ausgetauscht, immer neue Diesel-Enthüllungen: 2017 war kräftezehrend für Audi. Was die Ingolstädter vorhaben, um im Konkurrenzkampf mit Mercedes und BMW wieder aufzuholen.
  2. Der Chief Information Security Officer ist der ultimative Spezialist für IT-Sicherheit. Experten warnen: Wer hier spart, macht sich verwundbar. Aber wie wird man eigentlich CISO – und was sind seine Kernaufgaben?
  3. Eigentlich müsste sich die Belegschaft von Rolls-Royce Power Systems in Friedrichshafen freuen. Der Hersteller der deutschen Panzer-Motoren hat volle Auftragsbücher. Doch dem britischen Mutterkonzern geht es schlecht.
  4. Schwankungen an den Börsen können ein sorgfältig komponiertes ETF-Portfolio aus dem Gleichgewicht bringen. Was Anleger dagegen tun können.
  5. Die Aussicht auf das Geschäft mit Cannabis lockt: Ein Hortensien-Züchter will fortan Gras anbauen – und gründet außerdem eine Interessensvertretung für den Anbau von Cannabis in Deutschland.
  6. Tesla hat glänzende Geschäftszahlen für 2022 vorgelegt und zählt zu den profitabelsten Konzernen der Branche. Doch die Aktie steckt noch immer in der größten Baisse seit Börsengang. Wieso eigentlich?
  7. Nach Trade Republic verzinst nun auch Konkurrent Scalable Kundeneinlagen – sogar mit einem höheren Zinssatz als der Konkurrent. Welcher Broker sich mehr lohnt, hängt aber von etwas anderem ab.
  8. Der Soli muss weiter gezahlt werden. Das befeuert einen Streit in der Ampelkoalition. Klar ist: Der Konflikt der FDP mit SPD und Grünen bei den Steuern wird künftig noch schärfer ausgetragen. Ein Kommentar.
  9. Deutschland und Chile haben ihre Rohstoffpartnerschaft erneuert. Damit sichert Kanzler Scholz den Zugang zu einem wichtigen Lithium-Lieferanten.
  10. Die FPD im Bundestag sperrt sich gegen Pläne für eine Reform des EU-Strommarkts, die Robert Habeck „interessant“ findet. Der Vorwurf: Hier entstehe Planwirtschaft.
  11. Der niederländische Konzern will erneut Tausende Jobs abbauen. Das soll den kriselnden Medizintechnikhersteller wieder auf Kurs bringen.
  12. Shou Zi Chew soll der Kommunistischen Partei Chinas den Zugriff aus US-Nutzerdaten ermöglicht haben. Die Videoclip-App könnte in den USA bald verboten werden.
  13. Die defizitäre Airline hat vergeblich um neue Finanzspritzen geworben. Der Vorstand sucht nun nach Alternativen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.
  14. Als Inflationsbonus können Chefs ihren Angestellten bis zu 3000 Euro steuer- und sozialabgabenfrei zahlen. Doch es gilt, ein paar Regeln zu beachten. Außerdem: Goldärger, Erbschaftsteuer und Grundstücksgrenzen.
  15. Daimler Truck will nicht mehr in die Weiterentwicklung von Verbrennungsmotoren investieren. Partner Deutz soll künftig Motoren liefern.
  16. Ukraine-Krieg und Energiekrise belasten die deutsche Wirtschaft. Im Schlussquartal 2022 fällt vor allem der Privatkonsum als wichtige Konjunkturstütze aus.
  17. Kaum eine Branche wurde von Corona so hart und lange getroffen wie das Messegeschäft. Zum Neustart drücken Inflation und Krieg auf Konsum und Konjunktur.
  18. Der Solidaritätszuschlag wird auf absehbare Zeit bleiben: Eine Klage gegen die Abgabe vor dem Bundesfinanzhof scheitert – und sichert so dem Staat damit jährliche Einnahmen in zweistelliger Milliardenhöhe.
  19. Auf Volksfesten und Märkten wird oft mit Bargeld bezahlt. Das nutzen Kriminelle, um Falschgeld unters Volk zu bringen. Mit dem Ende der Corona-Maßnahmen gibt es wieder mehr Blüten.
  20. In Grünheide sucht Tesla seit Wochen einen Ermittler mit Nachrichtendienst-Erfahrung. Im Silicon Valley wäre der Job längst besetzt. Dort hat die Verbindung zu Geheimdiensten Tradition – mit einigen Tücken.