Wiwo - Technologie

  1. Shou Zi Chew soll der Kommunistischen Partei Chinas den Zugriff aus US-Nutzerdaten ermöglicht haben. Die Videoclip-App könnte in den USA bald verboten werden.
  2. In Grünheide sucht Tesla seit Wochen einen Ermittler mit Nachrichtendienst-Erfahrung. Im Silicon Valley wäre der Job längst besetzt. Dort hat die Verbindung zu Geheimdiensten Tradition – mit einigen Tücken.
  3. Rohstoffe für Batteriezellen sind knapp, deren Recycling für die Branche wirtschaftlich attraktiv. CATL will bis zu 3,5 Milliarden Dollar in ein Recyclingwerk in China investieren.
  4. Die Luftfahrt gilt als Klimasünder – und muss daher mit den Emissionen runter. Wasserstoff ist für viele ein Hoffnungsträger. Und die Entwicklung schreitet schnell voran.
  5. Eine exklusive Meinungsumfrage deckt aber auch große Informationsdefizite und Ängste in der Bevölkerung auf. 
  6. Von Shampoo bis Schokolade: Tausende Produkte enthalten Palmöl. Die dafür nötigen Plantagen zerstören Regenwälder und befeuern den Klimawandel. Nun zeigen Start-ups, dass es auch anders geht.
  7. Kostenexplosionen und Verzögerungen wie in Stuttgart sind bei Projekten der Deutschen Bahn die Regel. Satellitenbilder zeigen, wo Fahrgäste aktuell besonders geduldig sein müssen – und wo sie nun freie Fahrt haben.
  8. Die Facebook-Mutter Meta geriert sich mit der Aufhebung der Sperre von Trump als Vorkämpfer für die Demokratie. Tatsächlich aber belegt Meta damit nur, dass dem Konzern Geld wichtiger ist als Moral. Ein Kommentar.
  9. Russische Hacker attackieren auf breiter Front Ziele in Deutschland und der EU. Die aber sind weit weniger erfolgreich, als Sicherheitsexperten nach Russlands Überfall auf die Ukraine erwartet hatten. Woran liegt das?
  10. Die autonomen Autos kommen. Damit wird viel Platz frei im Inneren der Karossen: Lenkrad, Schaltung, Display – alles plötzlich überflüssig. Wie die Hersteller die neue Freiheit nutzen wollen.
  11. Das Verfahren zur Erdgasförderung aus Gestein könnte die deutsche Energienot lindern – und ist überraschend sicher.
  12. Der CEO prüft einem Medienbericht zufolge Möglichkeiten, die Schuldenlast des Kurznachrichtendienstes zu senken. Musk selbst dementiert das.
  13. Clouddienste haben vielen Firmen durch die Pandemie geholfen. Doch Microsofts Störung zeigt, wie riskant Abhängigkeit von einem Anbieter ist. Ein Kommentar.
  14. Ein neues Gesetz erlaubt es, Grillen als Lebensmittel einzusetzen. Was kommt da auf den Teller und wie schmeckt es? Ein Anruf bei Folke Dammann, der seit Jahren Insekten-Snacks verkauft – und spezielle Kochkurse gibt.
  15. IT-Sicherheitsexperten sind gefragte Fachleute, nicht nur bei Unternehmen. Auch die Bundesregierung hat immer größere Probleme, Mitstreiter im Cyberkrieg zu gewinnen.
  16. Ist es möglich, die Abhängigkeit von chinesischen Herstellern in Sachen Lithium-Ionen-Akkus zu beenden? Die Umweltorganisation Transport & Environment (T&E) hat das untersucht.
  17. Der IT-Dienstleister T-Systems wird in Zukunft Daten des Satellitenprogramms Copernicus verwalten. Den Großauftrag erhielt das Unternehmen von der Weltraumagentur ESA.
  18. Google könnte vom US-Justizministerium verklagt werden. Medienberichten zufolge will das Ministerium die Marktmacht der Suchmaschine bei Online-Werbungen begrenzen.
  19. Der Einsatz von Silizium hat Mikrochips zum Kern der globalen Elektroindustrie gemacht. Doch nun kann der Werkstoff die Anforderungen in E-Autos oder Windkraftanlagen kaum noch erfüllen. Die Branche sucht Alternativen.
  20. Der Software-Konzern Microsoft erhofft sich ein Milliardengeschäft mit der Künstlichen Intelligenz. ChatGPT könnte künftig auch die Suche im Internet erleichtern.