Tichys Einblick - liberal-konservative Meinungsseite

  1. Von einem bequemen Sessel in Brüssel aus kann man keinen Frieden schaffen. Das sagt Viktor Orban und setzte sich ins Flugzeug, reiste einmal um die Welt, flog zu Selenski, Putin und Xi Jinping, um dann in Washington beim NATO-Gipfel zu landen. Dieser Krieg werde nicht aufhören, wenn niemand etwas im Sinne eines Friedens unternehme, und

    Der Beitrag Orbans Friedensmission – TE-Wecker am 13. Juli 2024 erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  2. Die Ausgangsfrage jedweder Neustrukturierung der Staatsfinanzen lautet nach Auffassung des früheren Berliner Finanzsenators Thilo Sarrazin: „Wo werden notwendige Ausgaben nicht bedient, und wo gibt es überflüssige Ausgaben?“ Bei der Landesverteidigung und der Infrastruktur fehlt Geld. In die Bundeswehr müssten jährlich 40 Milliarden Euro fließen, in die Autobahnen fünf bis sechs Milliarden, und weitere fünf Milliarden sollten

    Der Beitrag Sarrazin: So wird der Bundeshaushalt wieder gesund erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  3. 12. Juli, der zwölfte Tag der ungarischen EU-Ratspräsidentschaft, und der zwölfte Tag nacheinander, an dem Ungarns Premier Viktor Orbán die Schlagzeilen der Weltmedien beherrscht. Nach dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj, dem russischen Präsidenten Putin, dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping, dem türkischen Präsidenten Erdogan und dem amerikanischen Präsidenten Joe Biden traf Orbán am Donnerstag auch noch den

    Der Beitrag Und dann traf Orbán auch noch Trump erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  4. Ein Geschehen wie aus einer anderen Welt. In Würzburg hat die Aufsicht ein Heim ermahnt, seine „Klingelzeiten“ einzuhalten. Das heißt: Wenn ein Bedürftiger um Hilfe bittet, muss sich innerhalb von fünf Minuten ein Pfleger darum kümmern. Doch nicht die Aufsichtsbehörde hat das Heim verklagt. Andersrum: Das Heim hat die Aufsichtsbehörde verklagt. Diese „Klingelzeiten“ seien nicht

    Der Beitrag Pflege ist erneut deutlich teurer geworden – und schlechter erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  5. Die Bild-Zeitung spekuliert mal wieder über das Ende der Ampel – oder wenigstens über die Zeit danach. CDU-Chef Friedrich Merz sei „auffallend freundlich“ zu Spitzen-Grünen. Robert Habeck rechne außerdem mit einem „milliardenschweren Sondervermögen“ für den Klimaschutz nach der nächsten Bundestagswahl. Habeck: „Das, was jetzt nicht möglich ist, wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nach der Bundestagswahl schneller

    Der Beitrag Friedrich Merz will Schwarz-Grün – aber mit wem? erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  6. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) könnte für die (vormalige?) Bildungsnation Deutschland ein wichtiges Ministerium sein. Es ist dies aus zwei Gründen aber nicht: Weil in Sachen Bildung wegen des Föderalismusprinzips die 16 deutschen Länder weitestgehend das Sagen haben. Und weil dieses Ministerium an der Spitze seit Jahrzehnten schwach besetzt ist. Namen der Kategorie

    Der Beitrag Personalchaos im Bildungsministerium nach der Fördergeld-Affäre erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  7. Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, steht vor einem schwierigen Kampf, um ihre Rolle zu behalten, da einige Politiker beginnen, die Malteserin Roberta Metsola als mögliche Nachfolgerin zu betrachten. Eine Woche vor der Abstimmung über von der Leyens Zukunft im Europäischen Parlament gehen Quellen aus dem Berlaymont davon aus, dass 15 Prozent

    Der Beitrag Angeschlagene von der Leyen – Metsola als Nachfolgerin gehandelt erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  8. „Endlich auch mal Unterstützung: Trump fordert Biden auf, Kandidat zu bleiben.“ Das ist heute die Scherz-Schlagzeile einer deutschen Humorseite im Internet. Doch sie liegt, wie jede gute Satire, ganz nah an der Wirklichkeit. Tatsächlich ist US-Präsident Joe Biden inzwischen der wohl wichtigste Wahlkampfhelfer seines Herausforderers Donald Trump. Die Dämme sind gebrochen, täglich liefert der 81-jährige

    Der Beitrag Weißes Haus lässt neue Aussetzer von Joe Biden löschen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  9. Die aktuelle Sommerpause hat im Berliner Regierungsviertel gerade begonnen. Die letzte Pause beendeten Christian Lindner (FDP) und Lisa Paus (Grüne) im August mit einer gemeinsamen Pressekonferenz. Die Koalition habe sich geeinigt: Die „Kindergrundsicherung“ komme. Elf Monate später räumt der gleiche Christian Lindner diese Einigung wieder ab. Paus’ Pläne würden zumindest bis zur nächsten Bundestagswahl nicht

    Der Beitrag Christian Lindner wischt grünen Herzenswunsch vom Tisch erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  10. Arcom, die französische Medienaufsichtsbehörde, verhängte zwei Geldstrafen gegen CNews, weil der Sender „seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen“ sei. Eine Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro wurde wegen einer Sendung vom 10. Dezember 2023 verhängt, in der zwei Studiogäste „Einwanderung tötet…“ ohne jegliche Reaktion „des Moderators oder der anderen am Set anwesenden Personen“ erklärten, so die Medienaufsichtsbehörde

    Der Beitrag Strafzahlung wegen negativer Berichterstattung zu Migration und Klimawandel erschien zuerst auf Tichys Einblick.