'.....

 

Zwei Strategien gegen die digitale Überwachung

Um das Ziel zu erreichen, werden unterschiedliche Strategien diskutiert. Wenn viele Menschen die Anonymisierungssoftware TOR verwenden würden, wäre es für die Geheimdienste zu teuer, den gesamten Datenverkehr zu verfolgen. Die Gegenseite argumentiert hingegen so: ein unkontrolliertes Netz und freie Kommunikation sind Menschenrecht. Jedem steht die Freiheit zu, nicht überwacht zu werden, das müsste der Normalfall sein. Der Blogger und Journalist Friedemann Karig etwa sagt: „Ich habe einfach keine Lust, meine Kommunikation zu verschlüsseln. Denn ich habe wirklich nichts zu verbergen und meine Kommunikation ist per Grundgesetz geschützt.“ Die Realität sieht anders aus

 

.....

 

Die Yes Men rufen zu zivilem Ungehorsam auf

...... '


Quelle: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.tagung-republica-das-internet-ist-zurzeit-kaputt.f17ddbf9-e121-4f5c-bdfd-21977c7f73fa.html

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren