'.........

Von Felizitas Küble

Am Sonntag, dem 13. Oktober, wird Kardinal John Henry Newmann im Vatikan zur Ehre der Altäre erhoben.

Auch Prinz Charles  – seine Mutter ist formal das Oberhaupt der Anglikaner, der britischen „Staatskirche“  –  wird an der Heiligsprechung teilnehmen.

...........

Kardinal Newmann hat seine Marienverehrung in der Autobiographie „Geschichte meiner religiösen Überzeugungen“ (Apologia pro vita sua) dargelegt,

worin er 20 Jahre nach der Konversion seine Standpunkte begründet hat – und vor allem in seiner Schrift „Die heilige Maria.

Eine Apologie und historische Begründung des Marienkults“.

 

WEITERE INFOS:
Päpstliche Klarstellungen zur Volksfrömmigkeit:
https://www.dbk.de/fileadmin/redaktion/veroeffentlichungen/verlautbarungen/VE_160.pdf
Studien zu Newmanns Mariologie von Prof. Dr. Joseph Schumacher:
http://www.theologie-heute.de/NewmanMaria.pdf
Seine theologische Laufbahn vor der Konversion:
https://www.grin.com/document/171169
Kardinal Newmann, Maria und der Rosenkranz:
https://de.zenit.org/articles/kardinal-newman-ein-grosser-rosenkranzbeter-und-lehrer-des-gebetes/

.........'

Quelle:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren