'........

Der dreitägige „Green Horizon Summit“ in London vom 9.-11. November war die bisher gruseligste Galaveranstaltung der Initiative „Great Reset“, die vom Weltwirtschaftsforum (WEF) und der britische Krone in Person von Prinz Charles im Juni ins Leben gerufen wurde. Veranstalter der Konferenz waren die City of London Corporation, das WEF (World Economic Forum) und das Green Finance Institute der britischen Regierung, das direkt von der City of London Corporation, dem Finanzministerium Ihrer Majestät und anderen Regierungsministerien finanziert wird. Am ersten Tag des Gipfels kündigte die britische Regierung an, sie werde demnächst ihre ersten „grünen Anleihen“ ausgeben, um Investitionen zur Bewältigung der Klimakrise zu finanzieren und die „wirtschaftliche Erholung“ von der Pandemie zu fördern.

Zu den Hauptrednern gehörten neben führenden Sprechern des grünen Establishments wie Prinz Charles, Sir Michael Bloomberg und Bill Gates der ehemalige Gouverneur der Bank von England (2013-20) Mark Carney, derzeit UN-Sondergesandter für Klimapolitik und Finanzen, Christine Lagarde für die EZB, Kristalina Georgieva für den IWF und der EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni.

..........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren