Siehe dazu auch:

'...........

Von Michael Mannheimer, 26. Juni 2021

Freiheit oder ewige Sklaverei:
Es liegt jetzt alles an uns.

Denn niemand wird kommen, um uns zu retten


 

Ehrlich gesagt:

Das Schwierigste fĂŒr mich als professionellem Blogbetreiber und Autor von fast 6000 Artikeln ist, in der gegenwĂ€rtigen Corona-Plandemie jenes Thema herauszusuchen, welches am dringendsten der Publikation bedarf. Ich habe fĂŒr “wichtige Themen” einen eigenen Ordner angelegt, der inzwischen ĂŒberquillt. Pro Tag kommen hundertmal mehr Nachrichten von geradezu apokalyptischer Bedeutung hinzu, fĂŒr die ich, wenn sie sie alle behandeln wollte, 50 Mitarbeiter benötigen wĂŒrde.

Doch dann wĂ€re die Leserschaft ĂŒberfordert:

Man kann als Leser nicht so viel lesen, wie man sollte, um den Überblick ĂŒber all die dramatischen Tagesereignisse – und vor allem den Überblick ĂŒber die HintergrĂŒnde jener Ergebnisse – zu bewahren, wie es nötig wĂ€re.

Allein die jĂŒngste Messerattacke des Afrikaners in WĂŒrzburg, der gleich drei Deutsche mit Allahu Akbar -Rufen ermordete, wĂ€re Stoff genug, um ĂŒber den selbstmörderischen Wahnsinn der EU und bundesdeutschen Regierung bezĂŒglich der Masseneinwanderung von Millionen Moslems und nun verstĂ€rkt moslemischen Afrikanern* zu schreiben.

 

*******************************************

Denn diese Einwanderung dient keinesfalls einem humanitĂ€ren Zweck, wie uns weisgemacht werden soll, sondern dient ausschließlich der demografischen ZurĂŒckdrĂ€ngung der ethnischen EuropĂ€er, die, weil weiß und christlich, komplett abgeschafft werden sollen zugunsten des Kalergi-Plans eines rassisch durchmischten Europas.

Sie erfĂŒllt, gesetzlich betrachtet, sogar den Straftatbestand eines von Regierung und ihren MitlĂ€ufern (ganz vorne dran der Presse) organisierten und durchgefĂŒhrten Völkermords.

*******************************************

Ich habe darĂŒber an so vielen Stellen ausfĂŒhrlich berichtet, dass ich mich hier nicht nĂ€her dazu einlassen will**.

Anstatt dass jene, die diesen Verbrechen an den EuropĂ€ern durchfĂŒhren, sofort festgenommen, vor Gericht gestellt und in lebenslange Haft verbracht werden,

beschimpft man die wenigen Warner vor dem Islam, dessen GemeingefĂ€hrlichkeit – und die Warner vor dem sich aktuell vollziehenden Völkermord als “Islamhasser” oder “Verschwörungstheoretiker”.

Die Corona-Diktatur:
Nichts ist Wichtiger als dieses Thema

Doch die aktuell fraglos gefĂ€hrlichste Entwicklung ist die globale Außerkraftsetzung der Freiheits- und BĂŒrgerrechte im Windschatten einer seit Jahrzehnten geplanten Pandemie. Obwohl diese Pandemie – ich bewies dies an dutzenden offiziellen Grafiken und Schaubildern des Bundesamts fĂŒr Statistik und anderen international renommierten Statistik-Institute – nie existiert und weder national noch global zu einer Übersterblichkeit gefĂŒhrt hat,

wird sie bis zum heutigen Tag als Vehikel zur Installierung der Neuen Weltordnung (des Great Reset) hergenommen – und alle Kritiker von Weltrang seitens Medien und Politik entweder komplett ignoriert oder als “Verschwörungstheoretiker” abgetan.

Gleichzeitig wird er Abbau der Freiheits- und Grundrechte im Eiltempo vorangetrieben von Politikern, die genau wissen, dass sie am grĂ¶ĂŸten Anschlag und Verbrechen der menschlichen Geschichte gegen die Zivilisation beteiligt sind, damit nicht nur hochkriminell sind, sondern Hochverrat in einem Ausmaß betreiben, fĂŒr den “lebenslange Haft” nicht mehr als die angemessene Strafe angesehen werden kann.

 

Die bisherigen Corona-Verbrechen der Globalisten

Sie haben heute bereits Millionen Menschenleben auf dem Gewissen und sind lĂ€ngst auf Augenhöhe mit Stalin und Mao gelandet, die bekanntlich zu den grĂ¶ĂŸten Völkermördern der Geschichte zĂ€hlen.

Tausende Menschen, darunter Kinder unter zehn Jahren, haben sich wegen Lockdown, wegen sozialer Isolierung, wegen Verlustes ihrer Arbeit oder ihrer Firma durch den verbrecherischen und erwiesenermaßen völlig sinnlosen Lockdown das Leben genommen.

Die Armut der Welt hat sich infolge dieses in der Geschichte prĂ€zedenzlosen selbstgemachten Lockdowns allein im Jahr 2020 verdoppelt (kaum ein Medium schreibt darĂŒber) – und allein in Indien sind hunderttausende Menschen seit EinfĂŒhrung dieser unmenschlichen und durch nichts zu begrĂŒndenden Maßnahmen an Hunger verstorben.

*******************************************

Sieht man sich die euphorischen Versprechungen des WWF-GrĂŒnders Klaus Schwab ĂŒber die “segensreiche Zukunft”, die sein Great Reset bringen wĂŒrde, genauer an,

so mĂŒĂŸte selbst dem DĂŒmmsten auffallen, in welche tödliche Falle man ihn und den Rest jener 99 Prozent Menschheit hineingefĂŒhrt hat, die von den Globalisten als ihre zukĂŒnftigen Cyborg-Arbeitssklaven vorgesehen sind.

*******************************************

 

......... ganzer Artikel siehe Link unten .......'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

*******************************************

Die Corona-Krise ist der Auslöser zu einem globalen Staatsstreich von monumentalem Ausmass.

Es ist die Einleitung einer neuen Ära, mit einer neuen internationalen ökonomischen Ordnung, welche droht die Freiheiten des Menschen vollstĂ€ndig zu berauben.

Die Tyrannen haben jetzt die Macht ĂŒbernommen um uns mit Zwang

  • in eine “klima-intelligente” und “gesunde” Welt

  • durch den neuen technisch-totalitĂ€ren Fahrplan des Word Economic Forums


– The Great Reset,

hineinzusteuern.

*******************************************

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren