'...........

Kommunismus und Kapitalismus:

- Die beiden Seiten derselben Medaille

 

Schauen wir uns China an:

Ist es ein kapitalistisches oder kommunistisches Land?

 

Antwort:  Es ist beides zugleich

- und damit die Aufhebung eines künstlich erweckten scheinbaren Widerspruchs zwischen diesen beiden Systemen.

  • Purer Kommunismus führt bekanntlich zu Massenverarmung.

  • Purer Kapitalismus zu Maximalprofiten.

 

Beides sehen wir in China:

Die Chinesen waren so schlau, das Scheitern des Sowjetkommunismus in der fehlenden wirtschaftlichen Produktivität zu erkennen und das eigene politisch-kommunistische System mit einem kapitalistischen Wirtschaftssystem zu verbinden.

Wir sehen in China also

  • keinen Siegeszug des klassischen Kommunismus,

  • sondern ein merkwürdiges Mischsystem
    aus extremer Kontrolle der Menschen und einem radikalen Kapitalismus.

 

Man hat das Unmenschlichste aus beiden Systemen zusammengefügt:

- wahrhaft diabolisch.

 

Der chinesische Extrem-Kapitalismus sieht so aus,

  • dass Arbeiter in firmeneigenen Unterkünften im Achtbettzimmer hausen müssen

  • und in den Produktionsstätten zu einem Hungerlohn u.a. das neueste Smartphone zusammenbauen, das man in Europa für 1.000 € kaufen kann.

  • Daraus resultieren die extremen Gewinne von Apple, Huwai & Co.

 

Der KP-Chinese ist wie wild auf Eigentum, besonders im Ausland, wenn es um

  • Häfen,

  • Firmen und

  • Infrastruktur (Handynetze) geht,

um die Produktion und Lieferkette weltweit zu kontrollieren.

 

**********************************************

Die Abwehr der chinesischen Wirtschaftshegemonie müßte daher das wichtigste geostrategische Ziel der demokratischen Staaten sein.

**********************************************

  • Die Arbeitskraft des Menschen wird so lange ausgenutzt, wie diese dem Unternehmen nutzen bringt.

  • Da wird auch genau ausgerechnet, wie viel Nahrung der Mensch benötigt.

  • Man gibt ihm auch nur so viel Geld, dass er damit nicht abhauen kann.

  • Das erspart sogar die teuren Lagerzäune.

.........'

Quelle:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren