'...........

Politik zerstört Wirtschaft. Der bisher angerichtete Schaden ist fast irreversibel. Was bleibt am Ende übrig? Prof. Max Otte: Reset kommt. Totalüberwachung droht. Marsch in den globalen Sozialismus.

Nur 13 Prozent der Bundesbürger, und damit noch weniger als Ende des vergangenen Jahres (Dez. 2020: 18 Prozent), glauben, dass Deutschland im Laufe des Jahres 2021 wieder zum "gewohnten" Alltag, wie er vor der Corona-Pandemie war, zurückkehren wird.

Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage für das RTL/n-tv-"Trendbarometer". Am ehesten meinen dies die unter 30-Jährigen (26 Prozent) sowie die Anhänger der FDP (31 Prozent). Die weit überwiegende Mehrheit von 86 Prozent glaubt hingegen, dass wir auch Ende 2021 noch mit coronabedingten Einschränkungen werden leben müssen.

68 Prozent der Befragten geben an, die Coronakrise sei die größte Krise, die Deutschland seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat.

...........'

Quelle:

Politik zerstört Wirtschaft.
Was bleibt am Ende übrig ?

 

Prof. Max Otte:

Reset kommt. Totalüberwachung droht.

 

Unser Telegram Kanal:
https://t.me/mmnews_offiziell

Das neue Buch von Professor Otte: „Die Krise hält sich nicht an Regeln“:
https://amzn.to/3qhgSTg

Infos Max Otte Fonds:
https://www.max-otte-fonds.de/

 

Siehe dazu auch:

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren