'..........

Von Michael Mannheimer, 31. März 2021

Sie glauben nicht an Science Fiction?
Recht haben Sie. Denn Science Fiction ist längst Realität

Die von Bill Gates deklarierte “Dekade der Impfstoffe” hat nicht nur die Messenger-RNA auf die Welt gebracht, sondern es warten noch etliche andere Technologien auf ihre zugehörigen Krisen, um zum Einsatz zu kommen.

Wie etwa

  • ferngesteuerte Impfstoffe,

  • DNA-Impfstoffe,

  • Nanobot-Impfstoffe.

Hört sich alles wie Stoff aus Science Fiction-Filmen an, ist aber längst knallharte Realität.

Genauso verhält es sich mit den abwegigen Unterstellungen. daß “krude Verschwörungsmythen” fälschlicherweise behaupten, das Bill Gates im Schilde führt der gesamten Menschheit Mikrochips zu implantieren.

Selbstverständlich ist das, wie die meisten übrigen “kruden Verschwörungstheorien”, die Wahrheit.

 

Denn längst ist bewiesen:

Die “Verschwörungstheorien” von gestern sind nahezu alle zu Realitäten von heute geworden. Und die “Verschwörungstheorien” von heute werden schon morgen Realität sein.


Bill Gates hat seine Kollegen vom MIT einst damit beauftragt etwas zu entwickeln, das den Status und die Lokalisation von geimpften Personen anzeigt.

Dementsprechend werden Ungeimpfte schneller aufgespürt.

Die MIT-Forscher haben sich gedacht, dass es vorteilhafter wäre etwas zu erschaffen was nicht extern am Körper getragen, sondern eingeführt wird.

Das Ergebnis:

Ein Mikronadel-Pflaster, dessen Nadeln nach dem Auftragen ein transmittierendes Gel in den Organismus entlassen, welches ein Signal ausstrahlt.

Somit können Impfstoff-Kolonnen etwa durch Ort und Landschaften streifen und auf Anhieb herausfinden, wo sich ungeimpfte oder geimpfte Personen befinden und deren Impfstatus abrufen.

Herrlich dystopisch oder ? *

* Weiterlesen:

..........'

Quelle(n):

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren