'.............

Zusammenfassung ist angebracht:

Sind Sie bereit, die Versklavung zu akzeptieren oder zu widerstehen? Sind Sie bereit, Ihr Leben zu opfern für Luzifer zu opfern?

 

von Henry Makow PhD

Die Menschheit wird in eine satanische Sekte,

den Kabalismus (Illuminismus, Freimaurerei, Kommunismus),

eingeführt.

Satanische Kulte beuten ihre Mitglieder aus und kontrollieren sie, indem sie sie korrumpieren und krank machen. Die Mitglieder sind im Wesentlichen Sklaven.

In okkulten Begriffen sind Gesichtsmasken ein Sinnbild für die Versklavung.

Letztendlich zerstören sie ihre Anhänger.
Der Satanismus ist die Religion des Todes und der Zerstörung. (Deshalb ist er auch “böse”.)

Offensichtlich ist die Impfung das Kriterium für den Eintritt in diesen Kult und die Teilnahme an der luziferischen Gesellschaft, d.h. der NWO.

Kürzlich bezeichnete Klaus Schwab ungeimpfte Menschen als “eine Bedrohung für die Menschheit”.
Hitler hätte es nicht besser über Juden sagen können.

 

Mehrere Dutzend Leiter der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Weltwirtschaftsforums (WEF) und verschiedener anderer globalistischer Gremien haben erklärt, dass der “Große Reset” die Einrichtung eines globalen “Pandemie”-Vertrages beinhalten muss, um sicherzustellen, dass alle Menschen in Übereinstimmung mit Regierungserlassen “geimpft” werden.

 

Am 10. März zeigte sich die CNN-Medizinanalystin Dr. Leana Wen besorgt, dass Millionen von Amerikanern die experimentellen Covid-19-Impfstoffe ablehnen würden, zumal die Geschäfte wieder geöffnet sind.
Sie sagte dem Moderator Chris Cuomo, dass “wir ein sehr enges Fenster haben, um die Wiedereröffnungspolitik an den Impfstatus zu binden.
Andernfalls, wenn alles wieder geöffnet ist, was wird das Zuckerbrot sein?
Wie werden wir den Leuten einen Anreiz geben, sich tatsächlich impfen zu lassen?”

Donnerstag, ein Beitrag Sandra Archibald wies darauf hin, dass Satanisten typischerweise ihre eigenen Kinder als Beweis für den Glauben an Luzifer opfern.
Sie sagte, dass Menschen, die ihre Kinder impfen, dies auch tun.

Offensichtlich wird der Druck, jeden zu impfen, weder von Profit noch von Gesundheit angetrieben.

Der Impfzwang ist lediglich ein Vorwand, um die Gesellschaft nach den Vorstellungen der satanistischen Zentralbanker umzugestalten.
Zweifelsohne beinhaltet dies die Entvölkerung.

Das Weiße Haus hat dementiert, dass Impfpässe notwendig sein werden, aber bereits jetzt verlangen Sportstätten, Casinos und Universitäten sie. Digitale Pässe sind auf dem Weg.

Mit der Panik vor neuen gefälschten “Varianten” oder wenn Bill Gates einen noch tödlicheren Virus freisetzt, wird der Druck, sich impfen zu lassen, unerträglich werden.

Die Ungeimpften werden zu Ausgestoßenen, die verfolgt werden.

 

Am 1. April twitterte der LA Times Kolumnist Harry Litman:
“Impfpässe sind eine gute Idee. Unter anderem wird er den immer noch großen Anteil der Impfverweigerer ausgrenzen, die von vielen Dingen ausgeschlossen werden, die ihre Altersgenossen tun können. Das sollte helfen, den Widerstand zu brechen.”

Er bekam 21.000 “Likes”.

 

Wie David Spangler sagte:
“Niemand wird die Neue Weltordnung betreten, wenn er nicht eine luziferische Initiation nimmt.”

Der COVID-Impfstoff ist diese Einweihung.

 

********************************************

Der Konflikt läuft darauf hinaus,

die Versklavung zu akzeptieren oder ihr zu widerstehen.

********************************************

 

............'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren