'............

von Niki Vogt

Gerade habe ich von Indien, Monaco, Großbritannien und Israel berichtet, dass dort – mit leichter Verzögerung nach Beginn der großen Impfkampagnen – die großen Infektionswellen lostobten und die Zahl der Toten nach oben schoss. Als ob es noch eines Beweises bedurft hätte, sind es jetzt die Seychellen, wo man sich beeilte, alle zu impfen, damit die Trauminseln für Touristen und Steuerflüchtlinge auch Coronafrei sind.

Nun, ganz ohne Häme: Die bedauernswerten Einwohner haben sich mit der Impfung einen Mühlstein um den Hals gehängt und sind ins Meer gesprungen. Die Impdpropaganda wirkt eben immer noch und die armen Leute dort haben sie geglaubt.

............'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren