'............

Einleitung

Angesichts der Wissensnot und Verwirrung in Bezug auf Covid-19 ist die Zeit und die Dringlichkeit gekommen, dass ich schreibe, im Gehorsam zu Gott.

Meine Erkenntnis kommt aus dem Studium der wissenschaftlichen Publikationen und dem fundierten Zeugnis von Biologen und Medizinern, die sich der Wahrheit verpflichtet fühlen und oft deswegen Ansehen und Arbeit verlieren.

Ich hoffe, Priestern und Menschen guten Willens eine Grundlage zur Beurteilung zu geben, ohne den Anspruch auf absolutes Wissen zu erheben, da die Wissenschaft, die auf die Wahrheit gründet, laufend neue Erkenntnisse und Beweise an den Tag bringt.

Einfachheitshalber werden keine Referenzen angegeben, sie sind bei mir verfügbar.

..........'

Quelle(n):

'.........

Einleitung (Teil 3)

Während in der Welt unaufhaltsam weiter geimpft wird, trotz der Tausenden impfbedingten Todesfällen und über eine Million Fällen mit unerwünschten, teils sehr schädlichen Nebenwirkungen, sind die Maßnahmen, die in der Regel zeitlich limitiert sein sollten, seit über einem Jahr immer noch in Wirkung.

Insbesondere wenn man in Betracht zieht, dass virale und bakterielle Epidemien den Verlauf einer Glockenkurve haben, mit einer kleinen Anzahl Kranken beginnen, anschließend die Fälle zunehmen und schließlich ein Abflachen der Kurve stattfindet, weil der Erreger natürlicherweise mit den Verstorbenen abstirbt oder weil die Bevölkerung die natürliche Herdenimmunität entwickelt hat.

Frau Dr. Margareta Griez-Brisson, Neurologin, klagt, ob man nicht nach einem Jahr ein Wirksamkeitsnachweis der Impfungen vorweisen und die Strategie hinterfragt werden könnte.
..........'

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren