'..........

Von Michael Mannheimer, 13. September 2021

“Bei den Impfungen der Elite handelt es sich um eine vorsätzliche Täuschung und einen kolossalen Betrug”

Dr. Alessandro Meluzzi, Italien

In diesem Artikel geht es um den kolossalen Betrug durch öffentlich durchgeführte Fake-Impfungen an Prominenten. Davon ist der in Italien berühmte Psychiater und Kriminologe Alessandro Meluzzi (Jahrgang 1955) überzeugt: Denn immerhin habe man ihm eine solche Fake-Impfung ebenfalls angeboten (s. Haupttext weiter unten). Die wichtigsten Kriminalfälle landen auf seinem Tisch oder  werden von ihm in den Medien analysiert.

Anläßlich des 100. Geburtstages  von Johannes Paul II. im vergangenen Jahr übte er Kritik  am amtierenden Kirchenoberhaupt.

Die damals von ihm geübte Kritik  scheint auch auf die seither erfolgte Corona-Politik von Papst  Franziskus zutreffend:

Wir bräuchten einen Papst,
der nicht den starken Mächten und globalen Lobbys zuzwinkert.“

...........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren