Quelle:

1956 ging das weltweit erste kommerzielle Atomkraftwerk in England ans Netz und mittlerweile sind weltweit ganze 443 Atomreaktoren in Betrieb.

Das Thema Atomenergie polarisiert immer noch stark: Durch die großen Nuklearkatastrophen in Tschernobyl und Fukushima sind die Forderungen nach dem Ende der Atomenergie immer lauter geworden und einige Länder - wie auch wir in Deutschland - steigen aus der Atomenergie aus.

Andere sehen aber in Atomkraftwerken den entscheidenden Hebel in der Bewältigung der Klimakrise, denn die Technologie ist emissionsfrei.

Jetzt haben Firmen neue Mini-Nuklear-Reaktoren, sogenannte SMRs vorgestellt, die vor allem sicherer als normale AKW sein sollen.

Dem bin ich mal genauer auf den Grund gegangen und hab mich außerdem gefragt, ob die neuen Dinger halten, was sie versprechen.

 

Siehe dazu auch:

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren