'............

Von Michael Mannheimer, 3. September 2020

Warum die”Covid-19-Pandemie”-Lüge entgegen aller wissenschaftlich unwiderlegbaren Gegenbeweise beibehalten wird

 

Lesen Sie unbedingt den Teil
“Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep 2010”
nach dieser Einleitung!

Sie vermuten, dass ein simulierter globaler Ausbruch Schritte, verschiedene Phasen, allgemeine Zeitpläne und erwartete Ergebnisse erfordert.


Überspringen Sie die Einleitung, wenn Sie wenig Zeit haben

Am 29. August 2020 hielt David Icke in London eine bemerkenswerte Rede die zeigt, dass immer mehr Intellektuelle am Aufwachen sind. Selbstverständlich hat auch in England kein einziges Systemmedium von dieser Rede berichtet.

Auszug:

Wir versammeln uns heute hier wegen einer gefährlichen Krankheit, einer tödlichen Krankheit, die durch dieses Land und durch die Welt zieht. Und es ist nicht Covid-19, es ist der Faschismus! Ein Faschismus, der mit dieser Illusion einer Covid-19 Pandemie von gerechtfertigt wird.

David Icke, Rede am 29.8.2020 in London
https://uncut-news.ch/2020/08/31/ein-muss-rede-von-david-icke-in-london-vom-29-august-2020-deutsche-uebersetzung/

 

Warum Covid-ioten unbelehrbar sind

Es gibt ja immer noch eine Mehrheit von Menschen, die an die Covid-19- Pandemie glaubt. Es sind dieselben Menschen, die alles glauben, was sie in den Staatsmedien lesen – und alles glauben, was sie von ihrer Regierung vernehmen. Und dieselben, die Merkel jede ihrer bisherigen Lügen abgenommen habe – wie etwa, dass die von ihr zu uns eingeschleusten Moslem-Invasoren “Kriegsflüchtlinge” seien. Sind sie nicht: Sie sind die Umsetzung des Coudenhove-Kalergi-Plans, der die Zerstörung der weißen Rasse durch deren vollkommene Vermischung mit afrikanischen und islamischen Völkern vorsieht. Dieser Plan wird derzeit unter der “Schirmherrschaft” der Neuen Wertordnung (NWO) umgesetzt. Und zwar gnadenlos und ohne Rücksicht auf die Opfer, die diese Umsetzung kostet.

Ich will diese Staats-Gläubigen nicht bekehren – weil 1. der Zeitaufwand dazu in keinem Verhältnis zum Erfolg steht – und weil es 2. eine bekannte Tatsache ist, dass Systemgläubige und Ideologen jedweder Art in einer geradezu krankhaften Form resistent gegen Fakten und Erkenntnisse sind, die ihrem Weltbild widersprechen. Das ist ein anthropologischer und wissenschaftlich bestens bewiesener Fakt, der so alt ist wie die Menschheit selbst.

 

US-Seuchenschutzbehörde korrigiert Covid-19-Zahlen: Nur rund 9.200 Amerikaner starben an Corona

 

So haben etwa vor kurzem die USA die Zahl der Corona-Toten nach unten korrigiert. Nicht etwa nur um ein paar Prozent, sondern um sagen und schreibe 94 Prozent nach unten. Man findet die Nachricht nur dort, wo die Staats-Gläubigen nie nachschauen: in den Alternativmedien oder amtlichen Blogs von Gesundheitsbehörden, die für Ungeübte nur schwer recherchierbar sind. Zitat:

Die Centers for Desease Control and Prevention (CDC, US-Seuchenschutzbehörde) stellt jetzt fest, dass nur 6 Prozent der ursprünglich genannten Todes-Zahl tatsächlich ausschließlich an Covid-19 gestorben sind.

Die Centers for Desease Control and Prevention (CDC) – die amerikanische Seuchenschutzbehörde – haben die bisherige Zählweise bei Covid-19-Verstorbenen ergänzt.

Nun wird offengelegt, wie viele Patienten ausschließlich an Covid-19 verstorben sind. Dies geschah jedoch still und heimlich – in den großen Medien wurde bis jetzt nichts davon berichtet. Die CDC stellten jetzt fest, dass nur 6 Prozent der ursprünglich genannten Zahl tatsächlich ausschließlich an Covid-19 gestorben seien.

Alle anderen statistisch erfassten Covid-19-Toten hatten verschiedene, schwere Krankheiten gehabt, an denen sie gestorben sind, im Durchschnitt 2,6 Erkrankungen zusätzlich zu COVID-19 pro Person. Das deckt sich in etwa mit früher bekannt gewordenen Zahlen aus dem Hamburger UKE, wo systematisch Obduktionen an Corona-Gestorbenen durchgeführt wurden.



Dazu erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete Uwe Witt, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages


„Wenn in den USA jetzt die Zahlen so kommuniziert werden, dann muss die Frage gestattet sein, wie viele Menschen tatsächlich in Deutschland ausschließlich an Covid-19 gestorben sind.”

Es hat den Anschein, dass in Deutschland diese Zahlen gar nicht erhoben wurden. Wenn man den Anteil der ausschließlich an Covid-19 Verstorbenen von 6 Prozent aus den USA zugrunde legt, stellt sich die Frage, wie viele der 9.300 Toten in der Statistik bleiben in Deutschland übrig. 558 ?

 

  • Dafür leidet ganz Deutschland unter dem Joch der Maskenpflicht.

  • Knapp sieben Millionen Arbeitnehmer sind in Kurzarbeit,

  • 600.000 Arbeitslose sind 2020 bereits dazu gekommen.

  • Ganze Branchen und Industriezweige stehen vor dem Exitus.


Das werden Sie uns erklären müssen, Herr Gesundheitsminister Spahn.

War es das, was Sie damit meinten, man werde vieles verzeihen müssen?“

**********************************

Quelle:
https://www.mmnews.de/politik/150436-cdc-korrigiert-corona-todeszahlen-drastisch-nach-unten

Original-Link zu der Todesfallkorrekur des CDC:
https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm?fbclid=IwAR1qC9bXRTmggpniTBAvlzvAZ-wpZdAsCoFlRwiujGQy01DJlvTM6aOr4HQ

 

Das bedeutet im Umkehrschluss: Eine Covid-19-Pandemie hat niemals stattgefunden.#

Auch in Deutschland sind nur 10.000 Menschen an Corona gestorben – eine Zahl, die um 50 Prozent unter dem Mittelwert der jährlichen Influenza-Toten liegt:

Und wie in den USA, so sind auch in Deutschland die wahren Zahlen der ausschließlich an Covid-19 Verstorbenen um einen ähnlich gewaltigen Prozentwert niedriger als jene, die offiziell angegeben werden.

Der absolute Großteil der Verstorbenen war über 80 Jahre alt – und verstarb eben nicht an Corona, sondern an einer oder mehreren der für dieses Alter typischen Primärerkrankungenwie Bluthochdruck, Arteriosklerose, Herzinsuffizienz, Krebs etc.:

Näheres dazu h i e r


Warum die Covid-19-Pandemie Lüge dennoch unbeirrt beibehalten wird

Doch das stört weder die Regierungen dieser Welt, die sich von der NWO für die “Pandemie” haben kaufen lassen, mit deren Hilfe sie eine Welt-Diktatur errichten wollen – noch die Medien, die, ebenfalls von der NWO (Soros; Bill Gates u.a.) geschmiert, die Lüge von einer angeblich die Menschheit bedrohenden “ewigen Pandemie” verbreiten.

Im Gegenteil:
Die Mär von der Pandemie wird Tag um Tag neu befeuert.

Und Tag um Tag wird genau das umgesetzt, was im Covid-Plan des NWO-Vorantreiber David Rockefeller schon 2010 als verbindliche Maßnahmen definiert wurde. Da gab es noch kein Covid-19. Dieses musste erst erfunden werden ….

Das ist ihr Plan (siehe Link ganz unten)

Lesen Sie in der Folge selbst:

Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep 2010.

Das ist ihr Plan. Und den müssen wir stoppen, indem dieser Plan so weitläufig wie möglich verteilt wird. Die Verantwortlichen für diesen Plan haben in ihrem satanischen Angriff auf die Menschheit alles bedacht. Und demzufolge verschiedene Phasen, allgemeine Zeitpläne und erwartete Ergebnisse einkalkuliert und entsprechenden Gegenmaßnahmen definiert.

All dies wurde schon vor 10 Jahren festgehalten: Im Rockefeller Lockstep 2010:

..........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

Sie vermuten, dass ein simulierter globaler Ausbruch Schritte, verschiedene Phasen, allgemeine Zeitpläne und erwartete Ergebnisse erfordert.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren