'........

(London)
Die anglikanische Kathedrale von Rochester wurde in einen Minigolfplatz umgewandelt.

Im offenbar unstillbaren Drang Unterhaltung zu bieten, überbieten sich landeskirchliche Würdenträger der Reformation in einem unwürdigen Wettlauf.

Das Spektakel muß auch Katholiken schmerzen, da die Kathedrale von Rochester die meiste Zeit ihres Bestehens eine katholische Kirche war.

Doch nicht nur das.

In der Tat haben sich englische Katholiken über das Vorgehen der anglikanischen Hierarchie empört, die aus der altehrwürdigen Kathedrale, deren Anfänge auf das Jahr 604 zurückgehen, einen lächerlichen Spielplatz gemacht haben.

.........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

Minigolf in einer Kirche spielen? Was zunächst wie ein (schlechter) Scherz klingt, ist in der Kathedrale im britischen Rochester nun tatsächlich möglich. Die Organistoren wollen so für den Glauben begeistern,

doch Kritiker sind irritiert.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren