'............

(Rom)

Kardinal Gerhard Müller, der ehemalige Präfekt der römischen Glaubenskongregation, veröffentlichte heute eine Lectio magistralis zur Verteidigung des priesterlichen Zölibats und des sakramentalen Priestertums.

Darin bezeichnet er den Zölibat als „Bastion des Transzendenten“, die zerstört werden soll und erhebt wortgewaltige Anklage gegen „äußere und innere Kräfte“, die eine menschengemachte Welteinheitsreligion ohne Gott anstreben.

Der Wortlaut der Lectio, die heute von Kardinal Müller bei La Nuova Bussola Quotidiana veröffentlicht wurde. (s. Link unten)

..........'

Quelle:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren