'.........

Frage: Jede historische Epoche hat ihren Papst: Welche Rolle würde Ihrer Meinung nach Johannes Paul  II. in einer so verwirrten Zeit wie der unseren spielen und wäre sie nützlich?

Prof. Meluzzi: Sicherlich hat jeder historische Moment, hat jede Epoche ihren Papst, dennoch habe ich keinen Zweifel, daß wir heute einen Papst wie Johannes Paul II. schrecklich notwendig hätten,

anstatt jener, die den starken Mächten und globalen Lobbys zuzwinkern.

Johannes Paul II. wäre heute zusammen mit Trump und Putin eine der drei weltweit führenden Gestalten.

Frage: Wie ist die Lage der katholischen Kirche, welchen Moment erlebt sie gerade?

Prof. Meluzzi: Einen schlechten Moment.

Es fehlt an Köpfen mit klarem Verstand wie Johannes Paul II. und Joseph Ratzinger.

Wir erleben eine katholische Kirche, die ihrem Volk und vor allem Gott den Rücken gekehrt hat und den Sinn des Heiligen und Transzendenten ablehnt.

..........'

Quelle:

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren