'.............

Der eskalierende Regulierungsangriff auf landwirtschaftliche Erzeuger von Holland und den Vereinigten Staaten bis Sri Lanka und darüber hinaus ist eng mit den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung "Agenda 2030" und den Partnern der Vereinten Nationen auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) verbunden, sagten zahlreiche Experten der Epoch Times.

Tatsächlich sind mehrere der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen direkt in die Politik verwickelt, die Landwirte, Viehzüchter und Nahrungsmittelversorgung auf der ganzen Welt unter Druck setzt.

.............'

Quelle:

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren