#maxotte #Totalitarismus #diktatur

'..........

Max Otte (* 7. Oktober 1964 als Matthias Otte in Plettenberg) ist ein deutsch-US-amerikanischer Ökonom.

Er ist Leiter des von ihm im Jahr 2003 gegründeten Instituts für Vermögensentwicklung (IFVE) und als Fondsmanager tätig. Otte ist langjähriges CDU-Mitglied.
Seit Juni 2018 ist der Vorsitzender des Kuratoriums der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Otte

Totalitarismus bezeichnet in der Politikwissenschaft eine Form von Herrschaft, die im Unterschied zu einer autoritären Diktatur in alle sozialen Verhältnisse hineinzuwirken strebt, oft verbunden mit dem Anspruch, einen „neuen Menschen“ gemäß einer bestimmten Ideologie zu formen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Totalit...

Wir sind im großen Neustart. Der neue Totalitarismus ist da. Wir müssen von einer Vertrauenskultur ausgehen. Digitalisierung, Renationalisierung. Finanzielle Inklusion.

.............'

Quelle:

#MaxOtte #Buch #Krise #FBV #Digital #Konzerne #Diktatur

Wir geraten mitten in eine "smarte Diktatur der Digitalkonzerne", sagt Max Otte bei diesem Interview zu seinem neuen Buch "Die Krise hält sich nicht an Regeln".

Dort hat er alles von Corona über Schuldenpolitik und die vorherrschenden Krisen bis hin zur schleichenden, aber sichtbaren Machtübernahme der Konzerne aus dem Silicon Valley beschrieben.

Am 1. Februar erscheint das Buch, wahrscheinlich sogar etwas früher. In diesem Gespräch geht es um technologischen Totalitarismus, darum, dass man jetzt schon Präsidenten nach Belieben ausblocken kann

- und darum, dass Amazon-Chef und Washington Post-Eigentümer Jeff Bezos während Corona 55 Mrd. Dollar reicher geworden ist ...

 

Siehe dazu auch:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren