Quelle:

Siehe dazu auch:

'........

Von Michael Mannheimer, 05. Oktober 2020

Wer die vorliegende Zitatensammlung gelesen hat weiß:

Wir stehen inmitten des historisch größten und gefährlichsten Angriffs auf die menschliche Zivilisation.

Es ist die Vielzahl von Expertenaussagen aus den verschiedensten Fachrichtungen, welche die vorliegende Sammlung von 260 Wissenschaftler-Zitaten zu Corona-Plandemie zu einem argumentativen Sprengstoff für alle jene machen, die sich für den erwiesenermaßen untauglichen Coronatest und die mit diesem verbundenen, ebenfalls erwiesenermaßen nicht nur untauglichen, sondern geradezu gemeingefährlichen und oft tödlichen Maßnahmen wegen einer Pandemie, die in Wahrheit keine ist, einsetzen.

Auch wenn nur wenige Wissenschaftler die Ursache der Corona-Hysterie begriffen haben (Griff zur Weltherrschaft durch die NWO) – so sind sich jedoch alle insofern einig, dass es sich bei Corona um eine kleine Grippewelle handelt, die in keinem Verhältnis steht zu den desaströsen Maßnahmen, die die Regierungen ergriffen haben.

Diese Maßnahmen sind ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte und gehen weit über alle Maßnahmen hinaus, die die Regierungen bei zuvorigen Krisen, Krankheiten und sogar den beiden zurückliegenden Weltkriegen unternommen haben.

Es steckt eine wahnsinnige Arbeit drin, so viele Experten-Aussagen zu sammeln und zur Publikation vorzubereiten. Daher gebührt unser aller Dank dem Team von “Blauer Bote“, das diese Arbeit auf sich genommen hat.

Eine Sammlung von Experten-Zitate ist weit gewichtiger als jeder noch so detaillierte Artikel eines einzelnen Wissenschaftlers – selbst wenn dieser Nobelpreisträger sein sollte. Sie bündelt und verdichtet das Welt-Wissen zu einem spezifischen Thema – wie eine Linse das Sonnenlicht bündelt und auf einen Punkt konzentriert.

Eine Zitatensammlung verschiedener Experten geht weit über den Horizont eines noch so begabten Autors und auch über den Horizont eines einzelnen Experten hinaus – aber nur dann, wenn diese Sammlung aus Zitaten von thematischen Spezialisten besteht. Das trifft im vorliegenden Fall zu.

Die Kritik dieser weltweit führenden Epidemiologen und Virologen an den Maßnahmen der internationalen Politik zu Corona läßt sich wie folgt unterteilen:

  • Die Corona-Maßnahmen der Regierungen machen keinen Sinn

  • Alle Zahlen sind rückläufig 

  • Die von Regierungen dargelegten Gesundheitsstatistiken sind manipuliert und gelogen

  • Der Test ist viel zu fehlerbehaftet und so sensibel, dass er auch Nicht-Infizierte als Coronaträger ausweist

  • Die Tests haben bis zu 80 Prozent Falsch-Positiv-Diagnosen (in manchen Fällen sogar 100 Prozent)

  • Eine positive Wirkung des Lockdowns nicht nachweisbar

  • Die Datenfülle wird für Panik-Prognosen missbraucht

  • Dramatische Zunahme von maskenbedingten Krankheiten

  • Dramatische Zunahme von Suiziden durch die erzwungene soziale Isolation

  • Maske und soziale Isolation schaden unserem Immunsystem

  • Corona ist keine Pandemie. Nur eine leichte Grippewelle

  • Panik-Pandemie, sondern Fehlalarm

  • Lockdown und Zwangsmaßnahmen sind massive Verstöße gegen die Menschenrechte

Ob Sie als Leser alle Zitate durchgehen werden oder zwischendurch aufgeben, bleibt Ihnen überlassen. Ich empfehle aber, sich alle 265 Zitate anzuschauen. Es ist die Wucht dieser hunderten von Experten (fast alle promoviert oder Professoren ihres Fachgebietes), die einen erkennen lassen,

dass die Menschheit in puncto Corona zum Opfer eines geradezu satanischen Angriffs der globalen Hochfinanz, der Pharma- und Tech-Industrie geworden ist, die diese inszenierte Krise zum Anlass nimmt, ihren langgehegten Traum der Weltherrschaft von 1 Prozent über 99 Prozent der Weltbevölkerung zu errichten.

Corona ist keine medizinische, sondern ein politische Pandemie

Wenn Sie angesichts der nun folgenden Expertenzitate in Erwägung ziehen, dass sich nicht nur die deutsche Regierung, sondern fast alle Regierungen der Welt, auf die Aussagen von weniger als einer Handvoll Lobbyisten* beziehen, die sich – wie bei der zurückliegenden Schweinegrippe – schon einmal fundamental geirrt haben, dann wissen Sie, dass es sich bei Corona nicht um eine medizinische, sondern eine politische Pandemie handelt. Und dass die Weltbevölkerung zur Geisel krimineller Politiker geworden ist, die sich nicht scheut, jahrhundertealte gewachsene Kulturen und Wirtschaftsabläufe zu vernichten, Millionen Menschen zu töten, um die Weltherrschaft zu errichten:

* s. dazu:
Der Lockdown beruht v.a. auf Falsch-Behauptungen des Hofvirologen Drosten. Jetzt droht ihm eine Milliardenklage

“Ordo ab chao”

Sie zerstören gerade die alte Weltordnung, um dann ihre “Neue Weltordnung“ zu errichten: Über die größte Verschwörung der Menschheitsgeschichte

“Ordo ab chao” (“Aus dem Chaos zur Ordnung“): Das ist das Leitmotiv der Neuen Weltordnung, über das sich schon Mitte Januar 2020 ausführlich berichtet habe.

Ihr Ziel: Versklavung der Gesellschaften um jeden Preis.

Ihr Mittel: Erzeugung eines globalen Chaos, bei dem Millionen Menschen geopfert werden, um dann auf den Trümmern der bislang bekannten Welt ihre Wahnidee einer “Neuen Weltordnung” zu errichten – die nur einem dient: der kleinen Elite der Globalisten. Die Globalisten der Hochfinanzeliten in New York und London, aber auch die mit ihnen kooperierenden und über ihnen stehenden Superlogen (Illuminati, Kommitee der 300, B’nai B’brith) haben es geschafft, so ziemlich jeden Anker der Kulturen und Gesellschaften herauszureißen. Mit demokratisiertem Multikulti und Trans-Humanismus in Religion und Staatsaufbau auf der einen Seite der Medaille und mit Krieg, wirtschaftlichen Embargos und Hungersnöte durch gezielte Zerstörung der regionalen Finanzströme auf der anderen Seite der Medaille.

In Corona haben sie nun ihre lang gesuchte “große Krise” (D.Rockefeller) gefunden (genauer: selbst erzeugt), mittels derer sie ihr Endziel Weltherrschaft nun erreichen zu können glauben. Ob das Böse jedoch siegen wird: Das liegt an jedem einzelnen von uns. Mit den 260 Zitaten haben sie nun eine mächtige Waffe in der Hand. Machen Sie das Beste daraus! (MM)

__________________________________________

260 Expertenmeinungen zu Corona, Covid und Co

Quelle: http://blauerbote.com/2020/09/25/257-experten-aussagen-zur-corona-krise/

Oktober 2020

Die meisten Wissenschaftler, praktischen Mediziner und weiteren Experten halten die „Coronakrise“ für einen gewaltigen Schwindel, werden allerdings in der veröffentlichten Debatten nicht oder kaum gehört, unsichtbar gemacht oder massiv verleumdet.

Hier eine ganze Menge von Expertenstatements, basierend auf den vorherigen Artikeln

Es handelt sich hierbei um eine Auswahl.

Selbstverständlich sind auch Artikel mit 300, 400, 500 Expertenstimmen und mehr zur Corona-„Pandemie“ möglich.

260 Aussagen von Wissenschaftlern  und anderen Experten zur Coronakrise:

(siehe Link oben)

..........'

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren