'.........

Im Zeitalter der Weiß-Nicht-Corona-Wissenschaft

Beteuerungen seitens der Politik, dass ihr Corona-Aktionismus auf „Wissenschaft“ beruht,

vermag nicht zu überzeugen,

weil fundierter Kritik und unangenehmen Fragen zu oft nur die lapidare Antwort „Das wissen wir nicht!“ entgegenschlägt:

  • Frage: „Wie lange wirken die Impfungen gegen Covid-19?“ – „Das wissen wir nicht!“

  • Frage: „Wirken die Covid-19 Impfungen gegen Mutationen?“ –  „Das wissen wir nicht!“

  • Frage: „Wie sieht es mit unliebsamen Nebenwirkungen aus?“ – „Das wissen wir nicht!“

  • Frage: „Können mRNA-Impfungen der Menschheit schaden?“ – „Das wissen wir nicht!“

  • Frage: „Warum waren viele Prognosen zu Corona so falsch?“ – „Das wissen wir nicht!“

  • Frage: „Was machen wir mit den dafür Verantwortlichen?“ – „Das wissen wir nicht“

 

Es verstärkt sich der Verdacht, dass Politik und gleichgeschaltete Medien sich vorsätzlich gegen Fakten und sachliche Einwände verschließen.

Was könnten die Ursachen dafür sein?

..........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren