'............

Von Michael Mannheimer, 07. Juni 2021

Wie vieler weiterer Hiobs-Botschaften bedarf es eigentlich noch, bis die Menschheit gegen die Globalisten auf die Barrikaden geht?

 

Die experimentellen Corona-Impfstoffe sind Auslöser vieler Nebenwirkungen. Nun gibt es Hinweise darauf, dass mRNA-Vakzine auch den Menstruationszyklus beeinflussen können. In den sozialen Medien häufen sich Berichte von Frauen, die nach einer Impfung mit einem mRNA-Vakzin starke vaginale Blutungen bekamen. So setzte die Periode bei vielen Frauen stärker und früher ein als üblich. Selbst Frauen in der Menopause sind davon betroffen

(Quelle).

Dass mRNA-Impfstoffe, enthalten in der Corona-Impfung, bei Frauen zu starken Vaginal-Blutungen führen und zu Miss-oder Fehlgeburten führen, ist also schon länger bekannt. Unbekannt war bislang, dass Männer von mRNA-Impfungen in ihrer Zeugungsfähigkeit noch schwerer betroffen sind als Frauen. Der britische Top-Pathologe Dr. Hodkinson warnt explizit sogar davor, dass die im Impfstoff enthaltenen Spike-Proteine ALLE Männer unfruchtbar machen werden.

Dass diese “Nebenwirkung” unerwartet und damit unerwünscht ist, das glauben allerdings nur noch unverbesserliche Regierungsgläubige. Die Indizien verdichten sich immer mehr, dass die Massenimpfung in Wahrheit ein Generalangriff auf die menschliche Fortpflanzungsfähigkeit ist (wie ich in zahlreichen Artikeln beschrieben habe) und allein dem Primärziel von NWO/WEF der massiven Bevölkerungsreduktion der Menschheit dient. Die Nebenwirkung der Impfung bei Frauen und Männern ist also in Wahrheit die erwünschte Wirkung.

Sinnlos, all dies den covid-gläubigen und impf-gierigen Schlafschafen beizubringen.

Wie sagte doch der britische Physiker und Nobelpreisträger Bertrand Russell seinerzeit?

“Viele Menschen würden lieber sterben als denken.

Und in der Tat: sie tun es.”

 

.... weiter im  Artikel mit folgenden Unterabschnitten ........

  • Covid-Impfstoff Spike-Proteine greifen auch die männliche Fruchtbarkeit an

  • Legitime Impfstoffstudien haben vier Jahre gedauert, nicht sechs Monate

  • “Kinder mit mRNA-Impfstoffen zu spritzen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit”

 

........ ganzer Artikel siehe Link unten .......'

 

Quelle:

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren