Quelle(n)-Angaben hier oben für ganz Eilige:

'............

Von Michael Mannheimer, 23. August 2021

Nicht Corona, sondern die Impfung ist die Pandemie!

Hawaii: 45.000 Impftote innerhalb von 72 Stunden

Von den Massenmedien totgeschwiegen wird eine Todeswelle in Hawaii – und zwar nach dort durchgeführten Covid-19-Impfungen. Eine Gruppe von Anwälten hat im Namen von 1.200 Ersthelfern, die gegen das Impfstoffmandat des Staates für Regierungsangestellte protestieren, eine Klage gegen den Bundesstaat Hawaii eingereicht. Der US-Inselstaat Hawaii hat ganze 1.455.271 Einwohner (Zensus 2020). Zitat der US-Anwälte:

„Die Tests, die wir im ganzen Land von Ärzten gesehen haben, zeigen, dass fast 45.000 Menschen, die diese Impfungen erhielten, innerhalb von 72 Stunden tot waren.”

Quellen:

oder

MEGA-SPREECH BARBADOS 🇧🇧 👉🏽
Endlich kommt GRAPHENOXID an die Öffentlichkeit : Vortrag von Fred Corbin in Barbados, welcher geleakte Pfizer-Impf-Dokumente und Daten der "gelöschten" Inhaltsstoffe-Datenbank des Wuhan-Labors erläutert. Da Barbados die Konvention gegen Geheim/ Bio/ Atom/und Chemische-Waffen unterschrieben hat. verlangt Fred Corbin an Barbados-Regierung  die BIOWAFFEN mRNA Corona-Impfstoffe die vergiftet sind mit Graphenoxid  SOFORT zu stoppen und vor Gericht zu stellen .

Mit Deutsche Untertitel

 

Michael Green hat eine Sammelklage eingereicht, die zunächst 1.200 Ersthelfer gegen die Impfvorschriften des Gouverneurs vertritt, und es wird erwartet, dass sich weitere Tausende anschließen werden.

Video-Quelle:

MEGA-SPREECH BARBADOS 🇧🇧 👉🏽
Endlich kommt GRAPHENOXID an die Öffentlichkeit : Vortrag von Fred Corbin in Barbados, welcher geleakte Pfizer-Impf-Dokumente und Daten der "gelöschten" Inhaltsstoffe-Datenbank des Wuhan-Labors erläutert. Da Barbados die Konvention gegen Geheim/ Bio/ Atom/und Chemische-Waffen unterschrieben hat. verlangt Fred Corbin an Barbados-Regierung  die BIOWAFFEN mRNA Corona-Impfstoffe die vergiftet sind mit Graphenoxid  SOFORT zu stoppen und vor Gericht zu stellen .

Mit Deutsche Untertitel

Noch nie in der modernen Medizingeschichte gab es eine Impfung, die sich dadurch “auszeichnet”, dass

  • der Impfstoff nur eine Notfallzulassung hat

  • er damit nicht den wissenschaftlich und gesetzlich vorgeschriebenen langjährigen Untersuchungen auf Nebenwirkungen und Langzeitfolgen unterzogen wurde

  • die Erfahrungen bei Testimpfungen mit Laborratten gezeigt haben, dass keine einzige Ratte die Impfung überlebt hatte

  • dieser Impfstoff trotz dieser Erfahrung überhaupt freigegeben wurde

  • die Impfung nicht nur für die Risikogruppe, sondern für die gesamte Menschheit vorgesehen ist

  • die Impfungen unter kriminellsten restriktiven Zwangsmaßnahmen erfolgen, die in der Medizingeschichte ohne Beispiel sind

  • ganze Schulen von Impfkommandos überfallen werden und die dortigen Kinder zwangsgeimpft werden, ohne dass die Eltern zuvor benachrichtigt wurden

  • die Impfungen nicht sofort gestoppt wurden angesichts der Zahl Todesopfer, die inzwischen jene der angeblichen Corona-Pandemie bei weitem übersteigen und mehr Menschenleben kosteten als die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki

  • die Impfungen ebenfalls nicht gestoppt wurden angesichts Millionen unfasslicher Nebenwirkungen, die sich wie eine Liste des Horrors lesen

  • die Kritik weltführender Experten auf dem Gebiet der Virologie und Epidemiologe zur Tödlichkeit des Impfstoffes komplett unterschlagen wird und sich die Regierungen davon vollkommen unbeeindruckt zeigen

 

Globaler Massenmord per Zwangsimpfung


All die oben genannten Punkte sind klare Indizien, dass es sich bei der Impfung nicht, wie die von unter Kontrolle von NWO/WEF stehenden Medien und Politikern behaupten, um eine Schutz- oder Heilimpfung, sondern um einen mit biologischen Mitteln ausgeführten bewussten Völkermord an der Menschheit handelt. Ich erspare mir hier die erneute Aufzählung all jener dutzenden Zitate, die – meist jüdischen Ursprungs- über die angebliche Notwendigkeit der Reduzierung der Menschheit um 90 Prozent. Ich erspare mir ferner die Zitate alter Männer wie Kissinger (95 Jahre alt), die dazu aufrufen, dass vor allem die “nutzlosen Esser” (gemeint sind Alte, Arme und Kranke) ausgemerzt werden müssen, weil sie volkswirtschaftlich nicht mehr versorgt werden könnten (was eine glatte Lüge ist).

Und ich erspare mir hier die wörtliche Zitierung des von Wikipedia als “Philanthropen” gepriesenen Bill Gates – der für hunderttausende gelähmte Kinder in Indien und Afrika mit seinen dort durchgeführten medizinischen Impfexperimenten verantwortlich ist und gegen den in diesen Staaten Strafverfahren eingeleitet wurden – der schon vor Jahren sagte, dass der dritte Weltkrieg nicht mehr mit den herkömmlichen Waffen, sondern mit Biowaffen erfolgen wird. Was er verschwieg: Es sind genau jene Biowaffen, die er in seinen Biolaboren bereits fertig entwickelt hatte und 2020 auf die Menschheit loslassen würde.

In einem “Welt”-Video vom 04.05.20 erdreistet sich dieser Milliardär, passionierter Kinderschänder (Gates war mehrfach auf den Kindersex-Inseln von Jeffrey Epstein) und Massenmörder sogar zu behaupten, dass der Corona-Impfstoff die „dringendste Erfindung der Welt“ sei. Auf diesen Impfstoff hatte sich Gates bereits Jahre zuvor die Patente gesichert. Und dafür gesorgt, dass die WHO das Axiom der Gesundheit in seinem Sinne geändert hatte: Gesund gilt ab sofort nicht mehr jener, der an einem Virus a) nie erkrankt war, b) dessen Immunsystem eine lebenslange Immunität gegen das Virus entwickelt hat, sondern c) nur noch jener, der nachweislich geimpft wurde.

 

Gates eröffnete das totalitär-genozidale Impfzeitalter

Nur wenigen scheint bewusst zu sein, dass bei der gegenwärtigen Corona-Plandemie eine einmalige Impfung nicht ausreichen wird, sondern dass er lebenslang immer und immer wieder mittels biochemisch veränderten Impfstoffen zwangsgeimpft werden wird, an deren eingebauten Spike-Proteinen und Graphenoxiden er über kurz oder lang zwangsläufig sterben wird. Fast überall sieht man lebensbedrohliche Thrombosen-Nebenwirkungen nach COVID-19-Impfung. Wie erschreckend hoch diese Zahl ist, können Sie hier nachlesen.

Bereits 2017 warnte Gates vor einer Pandemie. Damals drückte er im Deutschlandfunk seine “Sorge” darüber so aus: „Ich würde sagen, die höchste Wahrscheinlichkeit, in den kommenden Jahrzehnten Dutzende von zusätzlichen Millionen Toten zu erleben, kommt von einer Pandemie.” Hier warnt ein Brandstifter vor einem Brand, den er selbst legen wird und an dessen Vorbereitungen er schon jahrelang gearbeitet hat. Man müsse sich, so Gates, auf eine kommende Pandemie “wie auf einen Krieg” vorbereiten.

Quelle:

Womit er Recht hat:
Denn er war und ist derjenige, der diesen Krieg längst in der Schublade hatte und auf den richtigen Zeitpunkt wartete, ihn auf die Menschheit loszulassen. Dieser Zeitpunkt schien in Gates´Augen Anfang 2020 gekommen zu sein.

Lesen Sie in der Folge einen Bericht über die verheerenden Folgen der Covid-19-Impfung und den Anklagen gegen die Verantwortlichen, die diesen Impf-Genozid entfesselt haben. Ich zitiere aus dem Schlußsatz des nachfolgenden Artikels:

“Diese tödlichen Covid-“Impfstoffe” sind, ähnlich wie Atomwaffen, wahllose Killer, die gegen die Menschheit mit dem ausdrücklichen Ziel eingesetzt werden, möglichst viele Opfer zu fordern.

Alle Menschen, die an diesem Streben nach Massensterben beteiligt sind, sind selbst Komplizen des Massenmords. 

Und sie haben die volle Rückendeckung von

  • Big Tech,

  • Big Media,

  • Big Government,

  • Big Pharma

und all den anderen menschenfeindlichen Institutionen, die jetzt einen regelrechten Krieg gegen die menschliche Rasse im globalen Maßstab führen.

Was sie Hiroshima in den 1940er Jahren angetan haben, wird nun im Jahr 2021 der ganzen Welt angetan. Möge Gott uns allen helfen.”

 

" ........... zitiert aus dem Artikel von Mike Adams (s. Quelle 1. Link unten) .........

Medizinischer Horror: Covid-Impfstoffe haben inzwischen mehr Menschen getötet als die Atombombe auf Hiroshima

Monday, August 09, 2021 by: Mike Adams

 

Jetzt nimmt das US-Militär sein eigenes Personal ins Visier, um es mit einer in Impfstoffen versteckten Biowaffe zu vernichten.

Während sich die Atombombe gegen einen strategischen Feind (Japan) richtete, der seine eigenen abscheulichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen hatte – zum Beispiel die Ermordung und Vergewaltigung unschuldiger chinesischer Zivilisten während des Krieges -,

“bombardiert” das Pentagon heute sein eigenes Personal, indem es anordnet, dass fast zwei Millionen aktive US-Soldaten mit Biowaffen versehene Proteinspritzen erhalten.
(Diese Zahl umfasst alle Zweige des aktiven Militärdienstes.)

Bei einer Todesrate von nur 25 % nach der Impfung – was nach den Schätzungen der von mir befragten Medizinexperten eher niedrig angesetzt ist – müssten wir in den nächsten Jahren mit einer halben Million US-Soldaten im aktiven Dienst rechnen, die durch Covid-Impfstoffe getötet werden,

wenn die Gefäßschäden und die Auswirkungen des Antibody Dependent Enhancement eintreten.


Diese Zahl – 500.000 – übertrifft die Zahl der Opfer von Hiroshima in den Schatten.

Da fragt man sich schon:

Welche militärische Führung könnte so dumm sein, das gesamte Militär einer unbewiesenen, tödlichen, experimentellen Injektion zu unterziehen,

die aus einem Cocktail aus biologischen Waffen und Virusfragmenten besteht?

Die Antwort liegt auf der Hand:

Es geht darum, die Landesverteidigung der Vereinigten Staaten von Amerika durch den Massenmord an aktiven US-Soldaten zu dezimieren,

um den Weg für die geplante UN-Besetzung und den Umsturz der USA zu ebnen.

Der Krieg, den das Pentagon einst gegen das japanische Imperium geführt hat, richtet sich nun gegen das amerikanische Volk, und wir sind nicht sicherer als die Menschen, die an jenem schicksalhaften Tag in Hiroshima lebten.

.......

Es gibt bereits Hunderttausende von Impfstofftoten unter unschuldigen Zivilisten

......

Faucis NIH finanzierte die ethnisch gezielte Organentnahme bei lebenden menschlichen Babys. Alles im Namen der “Wissenschaft”

...........

Das NIH ist ein Unternehmen des Mordes. Und diese tödlichen Covid-“Impfstoffe” sind, ähnlich wie Atomwaffen, wahllose Killer, die gegen die Menschheit mit dem ausdrücklichen Ziel eingesetzt werden, möglichst viele Opfer zu fordern.

Alle Menschen, die an diesem Streben nach Massensterben beteiligt sind, sind selbst Komplizen des Massenmords. 

Und sie haben die volle Rückendeckung von Big Tech, Big Media, Big Government, Big Pharma und all den anderen menschenfeindlichen Institutionen, die jetzt einen regelrechten Krieg gegen die menschliche Rasse im globalen Maßstab führen.

Was sie Hiroshima in den 1940er Jahren angetan haben, wird nun im Jahr 2021 der ganzen Welt angetan.

Möge Gott uns allen helfen.

........... "

......... vollständiger Artikel des Gastautors Mike Adams siehe 1. Link in Quelle unten ...........'

 

Quelle(n):

MEGA-SPREECH BARBADOS 🇧🇧 👉🏽
Endlich kommt GRAPHENOXID an die Öffentlichkeit : Vortrag von Fred Corbin in Barbados, welcher geleakte Pfizer-Impf-Dokumente und Daten der "gelöschten" Inhaltsstoffe-Datenbank des Wuhan-Labors erläutert. Da Barbados die Konvention gegen Geheim/ Bio/ Atom/und Chemische-Waffen unterschrieben hat. verlangt Fred Corbin an Barbados-Regierung  die BIOWAFFEN mRNA Corona-Impfstoffe die vergiftet sind mit Graphenoxid  SOFORT zu stoppen und vor Gericht zu stellen .

Mit Deutsche Untertitel

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren