'............

Die britische Regierung hat enthüllt, dass man nach einer „Impfung“ gegen das Wuhan-Coronavirus (Covid-19)

nie wieder eine vollständige natürliche Immunität erlangen kann.

.............

Vertrauen Sie auf Gott, nicht auf Big Pharma

Das ist genau das, wovor wir gewarnt haben, nur um von den Mainstream-Medien und Regierungsquellen belächelt zu werden, die jetzt behaupten, natürliche Immunität gäbe es gar nicht.

Mit anderen Worten, es gibt zwei Realitäten, die gleichzeitig stattfinden: eine, in der ungeimpfte Menschen Gott mit der Immunität vertrauen, und die andere, in der die „vollständig Geimpften“ der „Wissenschaft“, der Regierung und den Medien vertrauen, dass sie ihnen die Immunität durch eine Nadel geben.

Nur eine Seite hat Recht, und folglich ist es nicht diejenige, die den breiten Weg in eine dauerhafte Immunschädigung durch Impfung geht. Die einzigen Menschen auf dieser Welt, die am Ende noch ein funktionierendes Immunsystem haben, sind diejenigen, die die Entscheidung getroffen haben, ihren Körper in Ruhe zu lassen.

Es gibt einfach keinen Grund, sich gegen ein Virus impfen zu lassen, das bei den meisten Menschen keinerlei Symptome zeigt, geschweige denn gegen ein Virus, das noch nicht einmal isoliert wurde und dessen Existenz überhaupt nicht bewiesen ist.

„Dies ist der größte Betrug in der Geschichte der Menschheit“, schrieb ein Kommentator in Berensons Blog über den Albtraum der Covid-Injektion.

.............

„Wir sind von einer Gesellschaft,

  • die versucht, Frieden und Wohlstand zu verbreiten,

dazu übergegangen,

  • uns von Drecksäcken mit Biowaffen infizieren zu lassen,

  • um jeden auszulöschen,
    der als unbedeutend, irrelevant und entbehrlich gilt“,

schrieb ein anderer.

............'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren