'............

von Elio Paoloni *

..........

Die Herren des Westens wohnen weder im Weißen Haus noch in Downing Street 10 oder sonstwo.

Sie wohnen nicht, sie fliegen am Himmel.
Sie haben keiner Macht zu dienen: Sie sind selbst einer der Pole.

Ein nicht-territorialer Pol. Ihre Fahne ist eine Agenda.

Eine „humanitäre“ Agenda, ein „philanthropisches“, despotisches und transhumanistisches Programm.

 

*Elio Paoloni, Jg. 1951, Schriftsteller, „eine der besten Federn auf dem Markt“, lebt in Latiana (Apulien), das so unbekannt ist, daß „vielleicht nur die Verlage, in denen er publiziert, noch weniger bekannt sind“
(Camillo Langone in Il Foglio, 15. Oktober 2019).

 ...........'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren