Stadt Sindelfingen: Pressemitteilungen

  1. Bereits zum zweiten Mal konnten Sindelfingerinnen und Sindelfinger in der Adventszeit kreativ werden und rund 150 Tannen aus dem Sindelfinger Stadtwald auf dem Grünen Platz und der umliegenden Innenstadt schmücken. Die Aktion fand großen Anklang, zahlreiche Fotos geschmückter Tannen wurden eingesendet. Zum 31. Januar endet die Aktion und die Bäume werden abgeholt.

  2. Derzeit finden wie vielerorts auch in Sindelfingen sogenannte „Lichterläufe“ als Protest gegen die Corona-Maßnahmen statt. Diese werden von Ordnungsamt und Polizei begleitet und intensiv beobachtet. Mit steigender Teilnehmerzahl wächst auch die Zahl der Fahrzeuge, die in der Innenstadt ordnungswidrig geparkt werden. Die Parksituation wird nun ebenfalls verstärkt kontrolliert.

  3. Der wöchentliche Corona-Lagebericht zeigt die Entwicklung des Infektionsgeschehens in Sindelfingen und informiert über aktuelle Themen.

  4. Im Zuge der laufenden Planungen für die Sanierung der Marktplatz-Tiefgarage, die voraussichtlich 2024 beginnt, finden ab Montag den 17. Januar Baugrunderkundungen am Marktplatz statt. Während der Marktzeiten finden vorrangig bohrfreie Arbeiten statt.
     

  5. Mit der aktuellen Änderung der Corona-Verordnung des Landes, die seit dem 12. Januar in Kraft ist, gilt auch im Rathaus und den Bezirksämtern Maichingen und Darmsheim für Besucherinnen und Besucher ab 18 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder vergleichbaren Maske. Die seit November geltende 3G-Zutrittsregelung bleibt bestehen.

  6. Das tägliche Impfen im Sindelfinger Rathaus wird bis vorerst Ende des Monats fortgesetzt – ab Montag, den 17. Januar gelten angepasste Impfzeiten. Am 23. und 30. Januar werden dabei Impfungen speziell für Kinder und ihre Familien angeboten, eine Anmeldung vorab ist unterwww.sindelfingen.de/dranbleiben möglich.

  7. Digitaler Neujahrsgruß von Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer

    Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer wünscht per Videobotschaft ein frohes neues Jahr und lädt alle Bürgerinnen und Bürger auf einen digitalen Spaziergang durch die Stadt ein. Aufgrund der Corona-Pandemie muss der traditionelle Neujahrsempfang in der Stadthalle auch in diesem Jahr leider entfallen.
     

  8. Der wöchentliche Corona-Lagebericht zeigt die Entwicklung des Infektionsgeschehens in Sindelfingen und informiert über aktuelle Themen.

  9. Der Zensus, umgangssprachlich auch Volkszählung genannt, stellt die amtlichen Einwohnerzahlen in Deutschland fest. Er wird alle 10 Jahre durchgeführt und erhebt Daten wie Wohnort, Bildung oder Beruf.
     

  10. Die Sindelfinger Altstadträtin Ute Walker feiert am 6. Januar ihren 70. Geburtstag. Die Stadtverwaltung Sindelfingen und der Gemeinderat gratulieren zu diesem runden Geburtstag und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute und vor allem Gesundheit.

  11. Der wöchentliche Corona-Lagebericht zeigt die Entwicklung des Infektionsgeschehens in Sindelfingen und informiert über aktuelle Themen.

  12. Für den Besuch der Stadtbibliothek Sindelfingen gelten aufgrund der neuen Corona Landesverordnung ab dem 27.12. neue Regeln. Der Zutritt zur Bibliothek ist ausschließlich für geimpfte und nachweislich genesene Personen mit zusätzlichem negativem Testergebnis möglich. Sowohl der Impfnachweis als auch das Testergebnis müssen elektronisch geprüft werden, so dass ein QR-Code erforderlich ist. Zusätzlich muss der Nachweis mit einem amtlichen Ausweisdokument abgeglichen werden.

  13. Der wöchentliche Corona-Lagebericht zeigt die Entwicklung des Infektionsgeschehens in Sindelfingen und informiert über aktuelle Themen.

  14. Die Bundesregierung hat auch zum kommenden Jahreswechsel ein Verkaufsverbot für Pyrotechnik der Kategorie 2 beschlossen. Silvesterfeuerwerk kann daher für den Jahreswechsel 2021/2022 nicht gekauft werden. Personen, die noch Pyrotechnik aus den Vorjahren besitzen, sollen verantwortungsbewusst und sachgemäß mit pyrotechnischen Gegenständen umgehen, um Unfälle und Brände zu vermeiden.

  15. Frohe Weihnachten!